In Belgien

07. Mai 2018 07:16; Akt: 07.05.2018 09:01 Print

Auto wird mit unglaublichen 696 km/h geblitzt

Auch in Belgien machen die Polizisten Jagd auf Raser. Als ein Autofahrer seinen Strafzettel erhielt, konnte er kaum glauben, was dort geschrieben war.

Zum Thema

Schock für einen Autofahrer aus Belgien: Der Fahrzeugführer staunte nicht schlecht, als er seinen Strafzettel erhielt. Er wurde im belgischen Quiévrain in einer innerstädtischen 50er-Zone geblitzt – mit 696 Stundenkilometern.

Damit hätte er das Tempolimit um 646 Stundenkilometern überschritten. Nach Angaben der Zeitung La Voix du Nord erreichte der Autofahrer die Düsenjet-Geschwindigkeit auf der Radaranzeige allerdings nur aufgrund eines Fehlers der Polizei.

Tatsächlich überschritt er das Tempolimit nämlich nur mit zehn Stundenkilometern. Bei Tempo 60 statt 50 sollte seine Strafe also nicht ganz so hoch ausfallen.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Daniel am 07.05.2018 12:19 Report Diesen Beitrag melden

    Das ergibt gar keine Strafe, weil falsch gemessen wurde.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Daniel am 07.05.2018 12:19 Report Diesen Beitrag melden

    Das ergibt gar keine Strafe, weil falsch gemessen wurde.

    • Vitess am 07.05.2018 20:56 Report Diesen Beitrag melden

      Das ergibt ein Diplom im Buch der Rekorde !!

    einklappen einklappen