Kein Fahrer an Bord

06. August 2018 09:01; Akt: 06.08.2018 09:42 Print

Autonom fahrender E-​​Bus startet Betrieb in Mainz

MAINZ - Ab Montag verkehrt ein autonom fahrender Elektrokleinbus entlang des Rheinufers. Es ist ein Projekt der Mainzer Mobilität und der R+V Versicherung.

storybild

Die Mainzer gehen mit dem E-Bus neue Wege. (Bild: DPA)

Zum Thema

Nun können die ersten Fahrgäste mit auf die nahezu lautlosen Touren kommen: Von diesem Montag an verkehrt ein autonom fahrender Elektrokleinbus entlang des Mainzer Rheinufers. Damit startet nach ersten Tests an der Promenade im vergangenen Monat auch offiziell das gemeinsame Projekt der Mainzer Mobilität und der R+V Versicherung. Zum Auftakt um 10 Uhr kommen unter anderem der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Volker Wissing (FDP) sowie der Mainzer Oberbürgermeister Michael Ebling (SPD).

Bei dem Projekt mit dem weißen 4,75 Meter langen Kleinbus des französischen Herstellers Navya geht es darum, das Potenzial autonom fahrender Busse auszuloten und zu schauen, wie Fahrgäste sich an Bord fühlen. Die Fahrten werden permanent überwacht und wissenschaftlich ausgewertet. Im Bus gibt es zwar keinen Fahrer mehr, dafür aber einen Operator, der im Notfall eingreifen kann.

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Moriarty am 06.08.2018 16:41 Report Diesen Beitrag melden

    Tun mir diese kleinen Busse jetzt schon leid...! Man schaue sich manche Busse der Stadt oder anderem Betrieb an, um fest zu stellen dass, obwohl hier noch ein Fahrer sitzt, diese sich in einem ziemlich desolaten Zustand (Vandalismus) befinden. Wie werden also die Busse ohne Fahrer aussehen, oder besser gefragt ,wie lange werden die so (schön) aussehen?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Moriarty am 06.08.2018 16:41 Report Diesen Beitrag melden

    Tun mir diese kleinen Busse jetzt schon leid...! Man schaue sich manche Busse der Stadt oder anderem Betrieb an, um fest zu stellen dass, obwohl hier noch ein Fahrer sitzt, diese sich in einem ziemlich desolaten Zustand (Vandalismus) befinden. Wie werden also die Busse ohne Fahrer aussehen, oder besser gefragt ,wie lange werden die so (schön) aussehen?