Corona-Impfung

08. Dezember 2021 13:41; Akt: 08.12.2021 13:57 Print

Biontech kündigt Omikron-​​Impfstoff für März an

MAINZ – Gute Nachrichten von Biontech: Schon im März will der Impfstoffhersteller ein Vakzin gegen die Omikron-Variante auf den Markt bringen.

storybild

Biontech will bereits im März ein Update seines Comirnaty-Vakzins gegen die Omikron-Variante liefern. (Bild: DPA)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Mainzer Impfstoffproduzent Biontech rechnet bereits für Ende März mit einem an die neue Omikron-Variante angepassten Impfstoff. Das erklärten Biontech und sein US-Partner Pfizer in einer Mitteilung an. Zudem soll eine dritte Dosis des bestehenden Impfstoffes Comirnaty die neue Variante neutralisieren können.

Zwei Dosen des Vakzins wiesen eine deutlich geringere Neutralisierung der neuen Corona-Variante auf, wie vorläufige Studien zeigten. Eine dritte Biontech-Dosis erhöhe die neutralisierenden Antikörpertiter im Vergleich zu zwei Dosen um das 25-fache.

Booster-Impfung «bietet ausreichenden Schutz»

«Diese ersten Daten lassen darauf schließen, dass eine Auffrischungsimpfung immer noch einen ausreichenden Schutz gegen eine durch die Omikron-Variante ausgelöste Erkrankung jeglicher Schwere bieten kann», so Biontech-Chef Ugur Sahin.

Die Omikron-Variante wurde erstmals in Südafrika nachgewiesen und hat sich seither weltweit ausgebreitet. Die hohe Zahl der Mutationen am Spike-Protein des Virus hat die Wissenschaft alarmiert.

(sw/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Alain am 08.12.2021 15:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Totimpfstoff ass en Vakzin wéi all aneren och an mist och stänneg ugepasst gin.

  • jo60 am 08.12.2021 17:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Haha, dann sind wir schon bei Pi!

    einklappen einklappen
  • einer am 08.12.2021 17:13 Report Diesen Beitrag melden

    Seit die neue Omikron-Variante des Coronavirus aufgetaucht ist, beschäftigt eine Frage die Wissenschaft: Helfen die bisherigen Impfstoffe gegen die Mutation? Erste Daten zum Biontech-Vakzin zeigen: Nach einer dreifachen Impfung ist man effektiv geschützt. Ohne Booster ist der Schutz deutlich geringer.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Etna am 09.12.2021 01:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mutation ist mehr schneller wie forscher

  • jo60 am 08.12.2021 17:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Haha, dann sind wir schon bei Pi!

    • packtiech am 08.12.2021 18:50 Report Diesen Beitrag melden

      Dono chinesescht...

    • marc am 08.12.2021 20:18 Report Diesen Beitrag melden

      Ech mengen dann hun mer dat Griechisch Alphabet schon ganz duech an Sie gin einfach nemmen nach duechnummereiert. ;-)

    • packtiech am 09.12.2021 07:10 Report Diesen Beitrag melden

      ech froën mëch wéini Lait endlëch erweschen?

    einklappen einklappen
  • Marco P. am 08.12.2021 17:51 Report Diesen Beitrag melden

    Noch schnell die Reste unter die Menschheit bringen. Dann den zweiten angepassten Booster. Die Investoren dürfen sich freuen.

    • packtiech am 09.12.2021 07:11 Report Diesen Beitrag melden

      ja und dann Totimpfstoffe und dann Impfstoffe für Omikron und danach für Pi und danach...

    einklappen einklappen
  • Tim Wils am 08.12.2021 17:33 Report Diesen Beitrag melden

    Wer 72 mal lügt...

    • packtiech am 09.12.2021 07:11 Report Diesen Beitrag melden

      so wenig lügen die gar nicht

    einklappen einklappen
  • einer am 08.12.2021 17:13 Report Diesen Beitrag melden

    Seit die neue Omikron-Variante des Coronavirus aufgetaucht ist, beschäftigt eine Frage die Wissenschaft: Helfen die bisherigen Impfstoffe gegen die Mutation? Erste Daten zum Biontech-Vakzin zeigen: Nach einer dreifachen Impfung ist man effektiv geschützt. Ohne Booster ist der Schutz deutlich geringer.