Aus der Grossregion

13. Februar 2019 14:11; Akt: 13.02.2019 14:21 Print

Geldautomat gesprengt – Täter flüchten über Grenze

HEMMERSDORF – Wie viel Geld die Täter erbeuteten, ist noch unklar. Da sie mit einem Auto nach Frankreich flohen, ermitteln dort nun die französischen Behörden.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch einen Geldautomaten im saarländischen Hemmersdorf gesprengt. Derzeit sei noch unklar, wie viel Bargeld die Täter erbeuten konnten, sagte eine Polizeisprecherin am Morgen. Die Täter seien aber erfolgreich gewesen: «Die Geldkassette ist weg», sagte die Sprecherin.

Nach der Sprengung am frühen Mittwochmorgen alarmierten Nachbarn die Polizei. Die Täter flüchteten nach einer kurzen Verfolgung mit einem Auto über die Grenze nach Frankreich. Dort fahnden nun die französischen Behörden nach den Tätern.

Die Explosion beschädigte auch das Gebäude der Sparkasse. Es war nach Polizeiangaben aber nicht einsturzgefährdet.

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sage am 14.02.2019 12:17 Report Diesen Beitrag melden

    Ja gibt es keine überwachungskamera aussen/innen?? Oder sind das nur attrappen? In welcher Welt Leben die.

  • dirk am 14.02.2019 12:20 Report Diesen Beitrag melden

    Lächerlich..... mit der überwachung. In den USA kannst du nicht mal ein Pfurz ablassen sonst geht der rauchmelder an.

Die neusten Leser-Kommentare

  • dirk am 14.02.2019 12:20 Report Diesen Beitrag melden

    Lächerlich..... mit der überwachung. In den USA kannst du nicht mal ein Pfurz ablassen sonst geht der rauchmelder an.

  • Sage am 14.02.2019 12:17 Report Diesen Beitrag melden

    Ja gibt es keine überwachungskamera aussen/innen?? Oder sind das nur attrappen? In welcher Welt Leben die.