Aus der Grossregion

18. Juni 2019 12:22; Akt: 18.06.2019 14:37 Print

Identität von skelettierter Leiche weiter unklar

TRIER/IDAR-OBERSTEIN – Nach dem Fund eines Skeletts ist noch nicht klar, um wen es sich handelt. Fest steht, die Person starb innerhalb der vergangenen 15 Jahre.

storybild

An der Felsenkirche in Idar-Oberstein wurde im März ein menschliches Skelett gefunden. Noch immer ist nicht klar, um wen es sich gehandelt hat. (Bild: DPA/Symbolbild)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Rund drei Monate nach dem Fund von Skelett-Teilen bei der Felsenkirche in Idar-Oberstein ist die Identität des oder der Toten noch unklar. «Wir wissen zur Zeit nur, dass es menschliche Knochen sind, und dass es ein Mensch war», sagte der Sprecher des Polizeipräsidiums Trier, Uwe Konz, am Dienstag. Die DNA-Analyse stehe noch aus. Ergebnisse würden voraussichtlich in vier Wochen erwartet.

Mitarbeiter einer Fachfirma hatten bei Rodungsarbeiten an der Kirche ab Mitte März nach und nach die Knochen entdeckt. Sie wurden zur Untersuchung nach Mainz an die Gerichtsmedizin geschickt. Die Kriminalpolizei in Idar-Oberstein geht davon aus, dass der Mensch in den vergangenen 15 Jahren ums Leben gekommen ist.

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.