Rheinland-Pfalz

30. November 2021 10:54; Akt: 30.11.2021 11:02 Print

Landesweiter Corona-​​Kontrolltag geplant

MAINZ – Am Donnerstag sollen in Rheinland-Pfalz die Corona-Maßnahmen kontrolliert werden. Besonderes Augenmerk liegt auf der Einhaltung der 2G- und 3G-Regeln.

storybild

Schwerpunkte der Kontrollen sollen in der Gastronomie und beim Transport liegen. (Archivbild) (Bild: DPA/Andreas Arnold)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Polizei und Kommunen wollen die Einhaltung der Corona-Regeln in Rheinland-Pfalz an diesem Donnerstag intensiv kontrollieren. «Die Infektionslage ist sehr ernst. Nur durch Impfungen und die konsequente Einhaltung der Regelungen zum Infektionsschutz im täglichen Miteinander können wir uns gegenseitig schützen und die vierte Welle brechen», sagte Innenminister Roger Lewentz (SPD) am Dienstag in Mainz.

Ein besonderes Augenmerk werde beim Kontrolltag auf die 3G-Regelung in Bus und Bahnen sowie auf die 2G-Regelung etwa in der Gastronomie gelegt, kündigte Lewentz an. «Ein weiterer Schwerpunkt wird die zielgerichtete Prüfung von Impfnachweisen auf Fälschungsmerkmale sein.» Aber auch das Abstandsgebot und die Maskenpflicht werden kontrolliert. Die Polizeipräsidien würden am Kontrolltag von mehr als 150 Kräften des Polizeipräsidiums Einsatz, Logistik und Technik unterstützt.

«Die Pandemie ist noch nicht überstanden und wir müssen leider weiterhin Einschränkungen im Alltag in Kauf nehmen, auch wenn sich viele von uns nach Normalität sehnen, gerade in der Vorweihnachtszeit», sagte Lewentz. Er appellierte an die Bürger, «in dieser schwierigen Zeit, die Corona-Schutzregeln zu beachten».

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Valchen am 30.11.2021 16:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wann meiglech nach fierun Chréschtdaag! An daat ganzt “Kristallnacht” nennen! Waan Geschäfts Fenster futti gin an schéin Fonkelen! Kappréssel! :—//

  • Valchen am 30.11.2021 16:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Weivill? Kascht et Égentlech, wann Éen d’Volkszählung verweigert?! Well, daat gehéiert an dei Selwwegt Kategorie! No der do “iddi”, gefällt Déi Mäer Och émmer Manner!

    einklappen einklappen
  • Wenn ich bedenke... am 30.11.2021 11:36 Report Diesen Beitrag melden

    Fréier wollte Kanner Polizist ginn fir Gerechtegkeet ze bréngen an die Béiss an de Prisong ze geheien. Haut gëss de Polizist fir QRcoden ze verifizéieren, gesond Leit ze stressen an fir ouni Moral/Ethik dat ze machen wats de gesot kriss ouni ze hannerfroen. Muss soen dass dat Ideal vum Polizist schonn e sacré coup oofkrut...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Valchen am 30.11.2021 16:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Weivill? Kascht et Égentlech, wann Éen d’Volkszählung verweigert?! Well, daat gehéiert an dei Selwwegt Kategorie! No der do “iddi”, gefällt Déi Mäer Och émmer Manner!

    • @Valchen am 30.11.2021 21:35 Report Diesen Beitrag melden

      Naicht,haat se leschde kéier och net mattgemeet

    einklappen einklappen
  • Valchen am 30.11.2021 16:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wann meiglech nach fierun Chréschtdaag! An daat ganzt “Kristallnacht” nennen! Waan Geschäfts Fenster futti gin an schéin Fonkelen! Kappréssel! :—//

  • Wenn ich bedenke... am 30.11.2021 11:36 Report Diesen Beitrag melden

    Fréier wollte Kanner Polizist ginn fir Gerechtegkeet ze bréngen an die Béiss an de Prisong ze geheien. Haut gëss de Polizist fir QRcoden ze verifizéieren, gesond Leit ze stressen an fir ouni Moral/Ethik dat ze machen wats de gesot kriss ouni ze hannerfroen. Muss soen dass dat Ideal vum Polizist schonn e sacré coup oofkrut...

    • packtiech am 30.11.2021 15:53 Report Diesen Beitrag melden

      jo haut sin déi Béis, déi sech net impfe wëllen virdrun woren et déi Jonk,déi sech getraut hun ze feieren, waat Krimineller!

    einklappen einklappen