Saarland

15. Oktober 2021 11:11; Akt: 15.10.2021 14:38 Print

Luxemburger Supercar nach A8-​​Race gesucht

SAARBRÜCKEN – Fünf Autos haben sich am Donnerstag bei Heusweiler auf der Autobahn A8 offenbar ein verbotenes Duell geliefert. Darunter eines mit Luxemburger Kennzeichen.

storybild

Fünf Autos waren an dem illegalen Rennen beteiligt. (Bild: DPA/Symbolbild)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf der A8 sind fünf Autofahrer mit ihren Fahrzeugen in Richtung Zweibrücken offenbar ein illegales Rennen gefahren. Die hochpreisigen Sportwagen überholten am Donnerstagnachmittag mit bis zu 200 Stundenkilometern in Höhe der Anschlussstelle Heusweiler Autos und Lastwagen links und rechts, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Ein Fahrer konnte nur mit einer Vollbremsung einen Unfall verhindern. Wie bei Rennautos hätten die Fahrzeuge an der Seite eine Nummer gehabt. Die Suche nach den mutmaßlichen Rasern blieb zunächst ohne Erfolg.

Deshalb suchen die Beamten derzeit nach weiteren Zeugen der waghalsigen Hatz. Drei der Fahrzeuge sollen demnach belgische Kennzeichen gehabt haben. Eins der Autos soll aus dem Großherzogtum stammen. Die Autos waren laut Zeugen auf der Fahrerseite mit Nummern beklebt, wie echte Rennwagen.

(L'essentiel/DPA /hoc)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • polchen am 15.10.2021 15:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    De Pacman as een Idiot Wéi domm muss een vir mat onschelege Leit hirem Liewen ze spillem

  • JOHNNY am 15.10.2021 19:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    @Pacman Wann se wellen rennen, sollen se op den Nürburgring goen…

  • Pablo E. am 21.10.2021 12:17 Report Diesen Beitrag melden

    Do waren erem e puer Neider dei net verkraften konnten dat dei do mat sou musclecars fueren an dofir der Police gemellt hun dei wieren mat hiere musclecars e Rennen gefuer. Op et stemmt kann net iwerpreift gin.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Pablo E. am 21.10.2021 12:17 Report Diesen Beitrag melden

    Do waren erem e puer Neider dei net verkraften konnten dat dei do mat sou musclecars fueren an dofir der Police gemellt hun dei wieren mat hiere musclecars e Rennen gefuer. Op et stemmt kann net iwerpreift gin.

  • LaLaHandy am 19.10.2021 22:04 Report Diesen Beitrag melden

    Sososo...das liebe Vollpfostenraser sind Eure letzten "Freispiele". Der Bussgeldkatalog in Deutschland kommt - doch damit nicht genug: Derart kriminelles Verhalten (es handelt sich hier eindeutig um einen gefährlichen Eingriff in den Strassenverkehr) wird zukünftig so von den Verfolgungsbehörden wie es richtig ist - als STRAFTAT. Da könnt Ihr schon mal mit Euren neuen "Freunden" in der U-Haft sozialisieren!

  • Niki Lauda am 18.10.2021 07:23 Report Diesen Beitrag melden

    Wen huet dann elo gewonn?

  • Sam123 am 17.10.2021 09:29 Report Diesen Beitrag melden

    Führerschein 2 Joer ofhuelen an eng Geldstrof vun 4 Monatsankommen wier unbruecht! Ah jo an en Tour duerch eng Morgue fir dat déi Röndféicher sech den Doud vun noh unkucken können!

  • Manuuuu F am 16.10.2021 20:17 Report Diesen Beitrag melden

    Ah jo, se hun dovun geschwaat et ze maan, mee hätt net gemengt dass en se et geifen duerchzeihen. Schwätzt mol mam Herr Kerrou, Saïd Kerrou. Deen wees vlait meih