Rheinland-Pfalz

20. September 2021 18:10; Akt: 20.09.2021 18:39 Print

Mann hat Kassierer wegen Corona-​​Maske erschossen

IDAR-OBERSTEIN – Weil er ohne Corona-Maske kein Bier bekommen habe, wusste sich ein 49-Jähriger nicht anders zu helfen, als dem 20-jährigen Kassierer in den Kopf zu schießen.

storybild

Ein Angestellter der Tankstelle ist in Idar-Oberstein in Rheinland-Pfalz von einem mit einer Pistole bewaffneten Mann erschossen worden. (Bild: DPA/Christian Schulz)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im Streit um das Tragen einer Corona-Maske soll ein 49-Jähriger einen Tankstellen-Kassierer im rheinland-pfälzischen Idar-Oberstein erschossen haben. Der Mann habe sich geärgert, weil der Mitarbeiter ihm kein Bier verkaufen wollte, da er keinen Mund-Nasen-Schutz getragen habe, sagte Oberstaatsanwalt Kai Fuhrmann am Montag in Idar-Oberstein.

Gegen den deutschen Tatverdächtigen aus dem Kreis Birkenfeld erging Haftbefehl wegen Mordes vor dem Amtsgericht Bad Kreuznach. Der mutmaßliche Täter habe gestanden, den 20 Jahre alten Studenten mit einem gezielten Schuss in den Kopf getötet zu haben, sagte Fuhrmann.

Zum Motiv habe er angegeben, dass ihn die Situation der Corona-Pandemie stark belaste. Er habe sich in die Ecke gedrängt gefühlt und «keinen anderen Ausweg gesehen», als ein Zeichen zu setzen. Das Opfer schien ihm dabei «verantwortlich für die Gesamtsituation, da es die Regeln durchgesetzt habe», sagte Fuhrmann.

«Wir gehen davon aus, dass er sich stellen wollte»

Nach den bisherigen Ermittlungen hatte der 49-Jährige am Samstagabend den Verkaufsraum der Tankstelle ohne Maske betreten und zwei Sechserpack Bier auf den Tresen an der Kasse gestellt. Der Kassierer wies den Mann auf die Maskenpflicht hin – woraufhin der Mann den Raum verließ und dabei drohend die Hand hob.

Eine gute Stunde später sei er erneut in der Tankstelle erschienen – diesmal habe er eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen, wieder ein Sechserpack Bier genommen, und sei zur Kasse gegangen. «Dort setzte er die Mund-Nasen-Bedeckung ab», sagte Fuhrmann. Der Kassierer habe den Mann erneut auf die Einhaltung der Maskenpflicht hingewiesen: Daraufhin zog der Täter einen Revolver und erschoss den 20-Jährigen.

Der Tatverdächtige war am Sonntagmorgen auf dem Gelände der Polizei in Idar-Oberstein festgenommen worden. «Wir gehen davon aus, dass er sich stellen wollte», sagte Triers Polizeipräsident Friedel Durben. «Das ist auf jeden Fall ein besonderer Fall: Wir haben weder im Polizeipräsidium Trier noch im Land Rheinland-Pfalz eine solche Tat gehabt, die einen Zusammenhang zu Corona vermuten lässt.»

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jos am 20.09.2021 19:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Aha, er wollte sich stellen....und ...oh, er litt ja so unter der Belastung durch Corona...spricht auch mal jemand über den 20 jährigen Studenten, der wahrscheinlich an der Tankstelle jobben, um über die Runden zu kommen? Sperrt den Täter für immer weg und versucht nicht immer, alle Verrückten zu verstehen.

    einklappen einklappen
  • Wurstkopp am 20.09.2021 22:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jos, hätten meine Worte sein können. Der arme Kerl hat sich nur an die Regeln gehalten. So wird es ihm gedankt. Die Schlagzeile sollte daher eher „Irrer Querdenker tötet jungen unschuldigen Studenten“ lauten. Mein Beileid.

    einklappen einklappen
  • anonym am 21.09.2021 13:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Armer Junge und das nur wegen einer Maske!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gen X am 21.09.2021 15:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    War bestimmt auch noch Impfgegner!

  • Bru am 21.09.2021 13:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    @packtiech An dir schwätzt hei vu “friddlech”; ech mengen et gett sou gutt wéi keen ee Corona-Artikel wou der net iergendeen an de Commentairen upöbelt…

  • anonym am 21.09.2021 13:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Armer Junge und das nur wegen einer Maske!

  • Was soll das? am 21.09.2021 12:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lebenslang in den Knast, mit der Auflage, das er 24 Std. täglich eine Maske tragen muss

    • @Was soll das? am 21.09.2021 17:27 Report Diesen Beitrag melden

      Gott sei Dank entscheiden dies die Richter und nicht du!

    • jang am 21.09.2021 17:46 Report Diesen Beitrag melden

      Trottel wie *@Was soll das* werden LEIDER NIE aussterben! :(

    einklappen einklappen
  • marco am 20.09.2021 23:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Total niewend der Plak An wei enger Welt liewen mier eigentlech ??? Lo kennt deen laut verfahren an juristesch hei an Europa fiergesin ass, leider nemen fier puer Joer an de Bing, Kost und Logis fun den Steieren gesponsert, dat heescht fun denen Toperten dei all Daag schafe gin !! Wei an Amerika misste sou Idioten bestroft gin….mat e weinech chance geif sou een nemi eraus kommen an och direkt beim Deivel kommen !! A bon entendeur…..

    • @marco am 21.09.2021 12:28 Report Diesen Beitrag melden

      an aise Rechstaaten ass jiddfereen glaich virum Gesetz an die Würde des Menschen ist unantastbar! Wann der daat net passt da wander eben aus!

    • @@marco am 21.09.2021 15:06 Report Diesen Beitrag melden

      genee!

    einklappen einklappen