Kernkraftwerk

26. Juni 2019 10:43; Akt: 26.06.2019 11:21 Print

Schon wieder eine Panne im AKW Cattenom

CATTENOM – Im Kernkraftwerk Cattenom hat es erneut eine Panne gegeben. Der Produktionsblock 4 wurde wegen eines Stromausfalls in der Nacht auf Mittwoch abgeschalten.

storybild

Ein Stop-and-Go in Cattenom: Am Dienstagabend schlugen die Mitarbeiter wieder Alarm. (Bild: Daniel Barriga)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Produktionsblock 4 des französischen Kernkraftwerks Cattenom musste am Dienstagabend aufgrund eines technischen Zwischenfalls abgeschalten werden. Wie der Luxemburger Rettungskorp CGDIS in einer Mitteilung bekanntgab, sei die «Stromversorgung eines Elektronikschrankes ausgefallen».

Daher wurde das Gerät gemäß den «geltenden Betriebsvorschriften» sofort abgeschaltet. «Diese Abschaltung hat keinen Einfluss auf die Sicherheit der Anlagen und die Teams wechseln derzeit die Stromversorgung, um die Produktionseinheit neu zu starten», heißt es in der Mitteilung weiter.

Nach zwei Wochen der nächste Zwischenfall

Der Block war bereits am 8. Juni heruntergefahren worden und ist erst seit dem 13. Juni wieder in Betrieb. Der Reaktor 1 befindet sich seit dem 11. Mai in einer geplanten Stillstandsphase für Wartungs- und Instandhaltung sowie den Wechsel der Kernbrennstoffs. Lediglich die Blöcke 2 und 3 waren am Mittwochmorgen in Betrieb.

(th/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pg am 26.06.2019 13:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das flieg einmal uns um die Ohren Und unsere Regierung macht ne Fliege dann ist es zu spät die kleinen Leute bezahlen den Preis unsere Regierung schläft wie immer nur immer schön ja sagen was unsere Nachbarländer machen. Und wenn dann ich sehe für die Umwelt wo bleiben die Grünen

    einklappen einklappen
  • dusninja am 27.06.2019 04:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Blubb, blabla... hat keine Auswirkung auf den nuklearen Bereich....Fukushima ist auch explodiert, weil die Notstromversorgung ausgefallen ist. So aberwitzig es klingt, ein AKW braucht Strom um zu funktionieren (Brennstäbe und Steuerstäbe ein- und ausfahren, die Pumpen für Borwasser)

  • Julie am 26.06.2019 14:32 Report Diesen Beitrag melden

    Hast du keinen Schulabschluss dann ist das nicht aussichtslos, Politiker kann jeder werden

Die neusten Leser-Kommentare

  • dusninja am 27.06.2019 04:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Blubb, blabla... hat keine Auswirkung auf den nuklearen Bereich....Fukushima ist auch explodiert, weil die Notstromversorgung ausgefallen ist. So aberwitzig es klingt, ein AKW braucht Strom um zu funktionieren (Brennstäbe und Steuerstäbe ein- und ausfahren, die Pumpen für Borwasser)

  • Julie am 26.06.2019 14:32 Report Diesen Beitrag melden

    Hast du keinen Schulabschluss dann ist das nicht aussichtslos, Politiker kann jeder werden

  • Pg am 26.06.2019 13:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das flieg einmal uns um die Ohren Und unsere Regierung macht ne Fliege dann ist es zu spät die kleinen Leute bezahlen den Preis unsere Regierung schläft wie immer nur immer schön ja sagen was unsere Nachbarländer machen. Und wenn dann ich sehe für die Umwelt wo bleiben die Grünen

    • alles mee net gring wielen am 26.06.2019 15:18 Report Diesen Beitrag melden

      Wegen den Grünen und Greenpeace steht das Kernkraftwerk in Cattenom. Anfangs sollte es auf Luxemburger Boden stehen. Danke also den Grünen und "Con"-sorten

    • Niemand am 26.06.2019 23:31 Report Diesen Beitrag melden

      @alles mee net gring wielen Was für ein Schwachsinn. -_-

    einklappen einklappen