Verletzt im Krankenhaus

21. April 2019 18:27; Akt: 21.04.2019 18:27 Print

Pilot (80) überschlägt sich bei Bruchlandung

MAINZ – Ein rüstiger Pilot aus Hessen hat sich mit seinem russischen Propeller-Flugzeug bei der Landung überschlagen und musste von den Rettungskräften befreit werden.

storybild

Feuerwehrleute stehen an einer russischen Propellermaschine vom Typ Jak-52, die sich bei der Landung auf dem Flugplatz Mainz-Finthen überschlagen hatte. (Bild: DPA/Sebastian Stenzel)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Beim Landen auf dem Flugplatz Mainz-Finthen hat sich ein Pilot mit seinem Kleinflugzeug überschlagen und ist dabei verletzt worden. Es handele sich um ein altes russisches Propeller-Flugzeug, eine zweisitzige Jak-52, wie ein Sprecher des Flugplatzes am Sonntag sagte.

Der 80 Jahre alte Pilot aus Hessen sei nach dem missglückten Anflug auf den Flugplatz am Sonntagmittag ins Krankenhaus gebracht worden, berichtete die Polizei. Er habe von Feuerwehr und Rettungsdienst aus dem Flugzeug befreit werden müssen. Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) habe Ermittlungen zur Ursache aufgenommen. Zuvor hatte die «Allgemeine Zeitung» Mainz online über den Unfall berichtet.

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jang am 21.04.2019 21:31 Report Diesen Beitrag melden

    Welcher Arzt stellt einem 80jährigen Piloten noch eine Flugtauglichkeitslizens aus? Immerhin fliegt er über unsere Köpfe.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jang am 21.04.2019 21:31 Report Diesen Beitrag melden

    Welcher Arzt stellt einem 80jährigen Piloten noch eine Flugtauglichkeitslizens aus? Immerhin fliegt er über unsere Köpfe.

    • High Flyer am 22.04.2019 21:05 Report Diesen Beitrag melden

      Ein zugelassener flugmedizinischer Gutachter bzw. ein zugelassener Fliegerarzt. Beide Berufsgruppen beurteilen nicht das Alter eines Piloten, sondern seine körperlichen und geistigen Fähigkeiten. Dies ausschliesslich auf der Grundlage von vorgegebenen Parametern des Gesetzgebers. Merke: Es gibt mutige Piloten und es gibt alte Piloten. Aber es gibt keine mutigen alten Piloten!!!

    einklappen einklappen