Social Gathering

24. Mai 2020 18:01; Akt: 24.05.2020 18:01 Print

Polizei räumt überfüllte Kneipe in Saarlouis

SAARLOUIS – Weil sich ein Wirt und seine Gäste in Saarlouis nicht an die Corona-Regeln gehalten haben, hat die Polizei die Gaststätte am Samstagabend geräumt.

storybild

Eine überfüllte Kneipe macht Social Distancing eher schwierig.

Zum Thema
Fehler gesehen?

In der Kneipe seien am Samstagabend deutlich zu viele Menschen gewesen und zu viele Tische und Stühle aufgestellt worden, teilte ein Polizeisprecher in Saarlouis am Sonntag mit. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet.

Das Ordnungsamt habe dem Betreiber 20 Minuten gegeben, dieser aber keine Anstalten gemacht, sich an die Regeln zu halten. Daraufhin habe die Stadt verfügt, dass das Lokal sofort geschlossen werden müsse. Auch dem sei der Wirt aber nicht nachgekommen. Daher sei die Polizei zur Unterstützung gerufen worden. Um eine Eskalation zu vermeiden, seien rund 30 Kräfte im Einsatz gewesen. In und vor der Gaststätte hätten sich jeweils 20 bis 30 Menschen aufgehalten. Die Kneipe habe aber problemlos geschlossen werden können. Wie viel Bußgeld der Wirt bezahlen muss, stand zunächst noch nicht fest.

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.