Corona in der Grossregion

26. Juli 2021 16:01; Akt: 26.07.2021 16:01 Print

RLP-​​Corona-​​Verordnung soll verlängert werden

MAINZ – Eigentlich würde die Verordnung am kommenden Freitag auslaufen. Nach aktuellen Stand soll sie aber bis in den August hinein verlängert werden.

storybild

Mitte August startet die Bundesliga auch in Rheinland-Pfalz. Mit der aktuellen Inzidenz wären ohne Sondergenehmigung mindestens 5000 Zuschauer erlaubt. (Bild: DPA/Tom Weller)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die aktuelle Corona-Verordnung in Rheinland-Pfalz soll in den August hinein verlängert werden. Nach derzeitigem Stand sei geplant, die 24. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes ohne inhaltliche Änderungen weiterzuführen, teilte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums am Montag mit. Ohne Verlängerung würde die Verordnung am kommenden Freitag auslaufen.

«Wie während der bisherigen Pandemie werden wir die Entwicklung aber weiter sehr genau beobachten und die Maßnahmen an den aktuellen sowie prognostizierten Stand anpassen», sagte der Sprecher des Ministeriums. Die 24. Corona-Bekämpfungsverordnung ist seit dem 30. Juni in Kraft. Damals lag die Sieben-Tage-Inzidenz in Rheinland-Pfalz bei 5,0. Inzwischen sind es 16,7.

Bundesliga startet Mitte August mit Publikum»

Der Start der 1. Bundesliga mit Publikum Mitte August wird bereits von der aktuellen Verordnung ermöglicht. Erlaubt sind bis zu 5000 Zuschauer bei einer Inzidenz unter 35. Mehr Zuschauer sind möglich, wenn eine Ausnahmegenehmigung der Kommune vorliegt, für die das Einvernehmen des Ministeriums für Wissenschaft und Gesundheit erforderlich ist.

Private Feiern sind mit bis zu 100 Gästen möglich. Dabei gilt in Innenräumen aber die 3-G-Regel, also Zutritt nur für Geimpfte, Genesene und Getestete (3-G-Regel). Grundsätzlich können sich bis zu 25 Menschen aus verschiedenen Haushalten treffen, auch in Innenräumen. Dabei zählen Kinder bis einschließlich 14 Jahre sowie Geimpfte und Genesene nicht mit.

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Politisches Machtgehabe am 27.07.2021 12:20 Report Diesen Beitrag melden

    ohne "Sinn" u. "Verstand" einer "Demokratie"!

    einklappen einklappen
  • Waateppes am 26.07.2021 17:39 Report Diesen Beitrag melden

    Welch ein Schwachsinn!! Ohne diese Politclowns hätten wir endlich unsere Ruhe...

  • Aender am 26.07.2021 18:10 Report Diesen Beitrag melden

    Welcher Zirkus, wir sind in den letzten 40 Jahren um die Welt gereist, Niemand hat sich für unseren Impfpass interessiert. Wir haben in den " schlimmsten " Gegenden gelebt, ausser beim Essen haben wir keine besonderen Gesundheitsvorkehrungen getroffen, und haben es gesund überlebt, und, würden es wieder tun. Unsere Welt ist es schon lange nicht mehr.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Phil am 27.07.2021 20:13 Report Diesen Beitrag melden

    Wien brauch da schon eng Bundesliga?

    • @Phil am 27.07.2021 20:59 Report Diesen Beitrag melden

      Ass et der langweileg am kellerlach?

    einklappen einklappen
  • Politisches Machtgehabe am 27.07.2021 12:20 Report Diesen Beitrag melden

    ohne "Sinn" u. "Verstand" einer "Demokratie"!

    • packtiech am 27.07.2021 13:39 Report Diesen Beitrag melden

      eben! Politischer Schwachsinn!

    einklappen einklappen
  • Pommel am 26.07.2021 18:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich hoffe, die Maßnahmen wirken. Wer heutzutage das Wesen der Pandemie noch nicht begriffen hat, dem kann man nicht mehr helfen

    • @Pommel am 27.07.2021 00:33 Report Diesen Beitrag melden

      Dass sie wirken sieht man ja im moment in Sydney,also rein gar nichts!!Die Plandemie meinen Sie oder wie?

    einklappen einklappen
  • Aender am 26.07.2021 18:10 Report Diesen Beitrag melden

    Welcher Zirkus, wir sind in den letzten 40 Jahren um die Welt gereist, Niemand hat sich für unseren Impfpass interessiert. Wir haben in den " schlimmsten " Gegenden gelebt, ausser beim Essen haben wir keine besonderen Gesundheitsvorkehrungen getroffen, und haben es gesund überlebt, und, würden es wieder tun. Unsere Welt ist es schon lange nicht mehr.

    • leckme am 27.07.2021 00:34 Report Diesen Beitrag melden

      Eben erklär das mal Pommel

    einklappen einklappen
  • Waateppes am 26.07.2021 17:39 Report Diesen Beitrag melden

    Welch ein Schwachsinn!! Ohne diese Politclowns hätten wir endlich unsere Ruhe...