Corona-Lockerungen

06. Juli 2021 12:49; Akt: 07.07.2021 19:43 Print

Saarland öffnet Clubs und Diskos am Freitag

SAARBRÜCKEN – Unter strengen Auflagen dürfen im Saarland Diskotheken und Nachtclubs wieder ihre Türen für Besucher öffnen. Das hat der Ministerrat beschlossen.

storybild

Ab Freitag dürfen Clubs und Diskotheken im Saarland wieder öffnen. (Bild: Pixabay/Symbolfoto)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im Saarland dürfen ab Freitag Diskotheken und Clubs wieder ihre Türen öffnen. Das hat der saarländische Ministerrat am Dienstag zusammen mit weiteren Maßnahmen beschlossen. Die Gastronomen müssen dabei jedoch strenge Auflagen befolgen, wie die saarländische Landesregierung am Dienstag mitteilt. Die Höchstzahl der Gäste bestimmt sich dabei nach der fünf Quadratmeter-Regel, bei 250 Gästen pro Veranstaltungsort ist allerdings Schluss. Die Partygänger müssen zudem einen Corona-Test vorlegen, geimpft sein oder einen Nachweis über eine überstandene Infektion mitbringen.

«Der anhaltend positive Trend des Infektionsgeschehens macht weitere Erleichterungen und die Rücknahme von Beschränkungen im Rahmen unseres Saarland-Modells möglich.», erklärt Ministerpräsident Tobias Hans (CDU). Wer sich im Club bewegt, der muss auch weiterhin eine Maske tragen. Nur auf einem Sitzplatz darf diese abgenommen werden. Die Kontaktverfolgung bleibt auch im Nachtleben ein wichtiger Faktor.

Sperrstunde fällt weg

Die bislang geltende Sperrstunde für zwischen 1 Uhr und 6 Uhr entfällt zum Wochenende genauso, wie das Verbot Alkohol in dieser Zeit auszuschenken. An den Tischen dürfen dann auch mehr als zehn Personen Platz nehmen. In anderen Bereichen wird zudem die Testpflicht gelockert. So wird für Kontaktsport im Freien kein Test mehr gebraucht. Das Gleiche gilt für Besucher von Strand- und Freibädern.

Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger (SPD) sagt zu den Beschlüssen: «Der Sommer wird gut, aber wir müssen schon jetzt an den Herbst denken.» Deshalb betonten Hans und Rehlinger, dass man in den nächsten Wochen mit Experten die Situation analysieren wolle. Dann solle auch entschieden werden, wie man für den Herbst und die möglichen Gefahren durch die Delta-Variante vorsorgen könne.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Nico am 06.07.2021 14:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich frage mich so langsam wer der ganze steuert. Überall steigen die Infektionszahlen. Trotzdem immer mehr Lockerungen. So Schritt für Schritt erzählt man uns, dass die Impfstoffe gar nicht so effektiv sind. Ich bin kein Pessimist, aber verstehen tue ich das Ganze nicht mehr.

    einklappen einklappen
  • jimbo am 06.07.2021 15:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ass jo net wei wann se vun eis keinte leieren a gesinn, dass dZuelen 3Wochen speider rem klammen

    einklappen einklappen
  • Kaabes am 06.07.2021 17:33 Report Diesen Beitrag melden

    Welch ein schwachsinn!! Oh Hansilein!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Linda am 07.07.2021 18:24 Report Diesen Beitrag melden

    E viva Corona!!!! Lo hun se en Knall. Engersaits get gestrooft,vabueden…. Aanerersaits get alles opgemaach….. ganz Europa huet eng matt da Zill!!!! Alles get lo ran geholl vun auswärts! Egal matt oder ouni Impfung,Covid! Falsch Tester,falsch Impfkarten! Ma,fuert esou weider!!!! Mir hun jo zevill Menschen op da Erd!!!! Déieren kréien lo Plaaz!!! Ech sin genervt vun dem ganzen Gedeessems!!!!

  • Kaabes am 06.07.2021 17:33 Report Diesen Beitrag melden

    Welch ein schwachsinn!! Oh Hansilein!!

  • esouaset am 06.07.2021 16:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    An Spuenien mecht se erem zou! An England brauch een ab dem 19 Abrell guer neischt mei. Also am September sin mir erem am festen Lockdown!!!!

    • @espuaset am 06.07.2021 17:34 Report Diesen Beitrag melden

      Nö éichter,se maan neess all e caca nerveux, wéini loosse mer ais daat net méi gefaalen??

    • @esouaset am 07.07.2021 10:16 Report Diesen Beitrag melden

      Kuckt et positiv. Ab September rem ouni Stau op d'Aarbecht :)

    • Linda am 07.07.2021 18:30 Report Diesen Beitrag melden

      Mir hun zevill Menschen op da Erd!! Sollen se dach alles laafen lossen! Esou ass et jo lo metlerweil.! Een Land spillt dem aaneren den Virus zou!!! Ping-pong!! Déieren sin frou hiren Territoire rem ze kréien! Weider esou!!! Ech freen mech vird Déieren!! Hun es metlerweil einfach saat matt deem Gedeessems! Mir gin dach just nach vir Marionetten gehaal!! Ech sin dégoutéiert!!

    • Phil am 09.07.2021 12:22 Report Diesen Beitrag melden

      Mir sin eng grouss Mass Véih déi et heescht auszebeuten. D'Perversioun ass, dass mir ons Kröten nach freiwëlleg op den Altoer droen.

    einklappen einklappen
  • jimbo am 06.07.2021 15:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ass jo net wei wann se vun eis keinte leieren a gesinn, dass dZuelen 3Wochen speider rem klammen

    • @jimbo am 06.07.2021 17:34 Report Diesen Beitrag melden

      An? Wou ass de probleem?

    einklappen einklappen
  • Nico am 06.07.2021 14:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich frage mich so langsam wer der ganze steuert. Überall steigen die Infektionszahlen. Trotzdem immer mehr Lockerungen. So Schritt für Schritt erzählt man uns, dass die Impfstoffe gar nicht so effektiv sind. Ich bin kein Pessimist, aber verstehen tue ich das Ganze nicht mehr.

    • Packtiech am 06.07.2021 17:36 Report Diesen Beitrag melden

      Man hat so das Gefühl,dass sie uns länger unserer Freiheitsrechte berauben wollen! Logisch ist das Ganze schon lange nicht mehr! Aber wir lassen es uns ja gefallen...

    • Aal Kou am 07.07.2021 07:00 Report Diesen Beitrag melden

      Wenn die Leute sich an die Regeln halten würden,wäre das kein Thema. Mich beraubt kein Mensch meiner Freiheitsrechte,denn ich bin gerne bei mir zu Hause! Ich brauche das ganze Geblödel in den Bistros,Discos usw überhaupt nicht. Maacht dach All waat dir wöllt,awer keen Gejeimers dourno????????????

    • @Nico am 07.07.2021 09:15 Report Diesen Beitrag melden

      Egal. Einfach weiderliewen a kee Kapp maan. Et as säit engem Joer net ze verstoen. A wat een net versteet muss een net ëmsetzen.

    • @Aal Kou am 07.07.2021 10:14 Report Diesen Beitrag melden

      Dat do as zwar bëssen paradox: Dir wëllt dass d'Leit sech un d'Regelen halen, a selwer dierf keen iech är "Freiheitsrechte" huelen. Dat nennt een net Fräiheet, wann ee muss doheem bleiwen, och net wann ee gär doheem as.

    • packtiech am 07.07.2021 16:44 Report Diesen Beitrag melden

      @Aal Kou:Jo ech hu keng Meenung dofir brauch ech och keng meenungsfraiheet, ganz intelligent!!

    einklappen einklappen