Geboostert oder frisch

07. Dezember 2021 16:09; Akt: 07.12.2021 16:28 Print

Saarland plant Testpflicht-​​Ausnahmen

SAARBRÜCKEN – Jeder fünfte Saarländer hat bereits eine Auffrischungsimpfung erhalten. Schon bald könnte es für Geboosterte und Frischgeimpfte Lockerungen bei den Tests geben.

storybild

Seit Montag gilt im Saarland 2G im Einzelhandel. Für manche Bereiche muss derzeit noch zusätzlich ein Test gemacht werden. (Bild: DPA/Oliver Dietze)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Saarland plant, die Corona-Testpflicht für Menschen mit Booster-Impfung und «Frischgeimpfte» aufzuheben. Regierungssprecher Alexander Zeyer (CDU) berichtete am Dienstag, dass sich Experten und Minister darin bei der Kabinettssitzung einig gewesen seien. Mit Blick auf die nächsten Bund-Länder-Gespräche am Donnerstag wolle man jedoch noch mit einer Umsetzung der neuen Regelung abwarten.

Entsprechende Details werde man am Donnerstagabend oder Freitag bekanntgeben. «Auch mit Blick auf weitere Änderungen der Rechtsverordnung könnten sie dann voraussichtlich schon am Samstag in Kraft treten», sagte Zeyer.

2G für geboosterte und frisch geimpfte Personen

Dann könnten Menschen mit einer dritten Auffrischungsimpfung und «Frischgeimpfte» im Saarland bei 2G-plus-Regelungen von der Testpflicht ausgenommen werden. Die bisherige 2G-plus-Regelung schreibt für viele Innenbereiche vor, dass nur Geimpfte und Genesene Zugang haben, diese aber zusätzlich noch einen negativen Corona-Test vorlegen müssen. Dies gilt etwa in Gastronomie, Hotels, Schwimmbädern, Fitnessstudios, bei Friseur und Kosmetik, aber auch Theater-, Kino- oder Museumsbesuch. Mehrere andere Bundesländer hatten kürzlich bereits die Testpflicht für Menschen mit Auffrischungsimpfung gekippt.

Die Ankündigung, dass das Kabinett mit Experten über eine Ausnahmeregelung beraten werde, habe für «viel Verwirrung» gesorgt, so der Regierungssprecher. Gastronomen seien davon ausgegangen, dass die Regelung schon in Kraft sei. «Dies ist nicht der Fall», betonte Zeyer. Derzeit werde noch geklärt, wie eine entsprechende Regelung künftig kontrolliert werden könne und wie lange der Zeitpunkt der Impfung zurückliegen dürfe.

«Das wird kommen.»

Klar sei aber auch: «Das wird kommen.» Die Experten hätten bestätigt, dass man mit einer solchen Änderung nicht noch warten müsse, sondern diese zeitnah umsetzen könne. «Das war ein ganz klares einhelliges Meinungsbild, alle Experten haben diese Vorgehensweise bestätigt», sagte Zeyer.

Die IHK Saarland forderte eine zügige Umsetzung. «Erste Erfahrungen zeigen, dass die Testpflicht für Geimpfte erhebliche Frequenz- und Umsatzeinbußen nach sich zieht, insbesondere in der Gastronomie und im Bereich der körpernahen Dienstleistungen», betonte IHK-Hauptgeschäftsführer Frank Thomé. Die noch immer nicht ausreichende Testinfrastruktur verstärke diesen Effekt noch. «Lange Wartezeiten in den Testzentren drücken empfindlich auf die Testbereitschaft und damit auf die Konsumlaune. Diese Barrieren müssen schnell beseitigt werden – unsere Unternehmen sind mehr denn je auf das Weihnachtsgeschäft angewiesen.»

(L'essentiel/DPA)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ehrlich gesagt! am 07.12.2021 16:49 Report Diesen Beitrag melden

    Sobald dies eintrifft, und ich als 2 mal geimpte Person, bei der die letzte Impfung nicht mehr "frisch" ist, schlechter gestellt werde als diejenigen die jetzt erst aufwachen und sich impfen lassen, dann muss ich leider sagen, hat diese Koalition meine Stimme für den 27.03.2022 verloren. Ein Unding. Bei geboosterten akzeptiere diese Vorgehensweise, verstehe sie trotzdem nicht im Hinblick darauf, dass geipmpfte bislang immer auch als potentielle Überträger gelten. Das hier ist reine Reflexhandlung. Bei der Verabschiedung wurde nicht weit genug gedacht.

  • (D)Rob am 07.12.2021 22:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ich sage es ganz ehrlich, ich bin diesen Aktionismus der CDU einfach satt und man hat das nach der Bundestagswahl gesehen wie schnell Wahlversprechen gebrochen wurden. ich werde definitiv die AFD wählen trotzdem das ich geimpft und Genesen bin, ich kann dieses undemokratische Verhalten einfach nicht mehr tolerieren!

    einklappen einklappen
  • Abbes am 07.12.2021 19:06 Report Diesen Beitrag melden

    Meine Meinung: Die Saar-CDU muss ja sicherstellen, dass sie wiedergewählt wird. Von wegen Experten. Einfach nur Dummredner die nix können und massiv inkompetent sind. Die Toten und auf Lebzeiten entstellten Menschen, die diese unmenschliche Vorgehensweise notgedrungen mit sich bringen wird, werden dabei als Kollateralschaden abgeschrieben und tot geschwiegen. Hauptsache die CDU ist in der nächsten Regierung. Für mich gehören solche Leute in den Knast, für den Rest Ihres Lebens. Eine noch milde Strafe...

Die neusten Leser-Kommentare

  • JOHNNY am 08.12.2021 02:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    SIE GLAUBEN NACH DER IMPFUNG ERHALTEN WIR UNSERE GRUNDRECHTE ZURÜCK? ICH MUSS SIE LEIDER ENTTÄUSCHEN. DIESE GESCHICHTE IST FREI ERFUNDEN. IHR JONATHAN FRAKES

    • packtiech am 08.12.2021 12:24 Report Diesen Beitrag melden

      jop nach 6 Monaten war es das mit der Freiheit, schöne neue Welt aber die Schafe schlafen tief!

    einklappen einklappen
  • (D)Rob am 07.12.2021 22:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ich sage es ganz ehrlich, ich bin diesen Aktionismus der CDU einfach satt und man hat das nach der Bundestagswahl gesehen wie schnell Wahlversprechen gebrochen wurden. ich werde definitiv die AFD wählen trotzdem das ich geimpft und Genesen bin, ich kann dieses undemokratische Verhalten einfach nicht mehr tolerieren!

    • @Rob am 08.12.2021 09:21 Report Diesen Beitrag melden

      AFD will die Demokratie abschaffen. Dann wird's erst richtig undemokratisch. Also Vorsicht bei den Wahlen.

    • @@Rob am 08.12.2021 12:24 Report Diesen Beitrag melden

      sie wollen was abschaffen was schon abgeschafft ist? Wie soll das gehen?

    • @@@Rob am 08.12.2021 13:40 Report Diesen Beitrag melden

      Wo leben Sie? Das ist doch nicht zu glauben. Sind wir hier im Zoo???

    einklappen einklappen
  • Abbes am 07.12.2021 19:06 Report Diesen Beitrag melden

    Meine Meinung: Die Saar-CDU muss ja sicherstellen, dass sie wiedergewählt wird. Von wegen Experten. Einfach nur Dummredner die nix können und massiv inkompetent sind. Die Toten und auf Lebzeiten entstellten Menschen, die diese unmenschliche Vorgehensweise notgedrungen mit sich bringen wird, werden dabei als Kollateralschaden abgeschrieben und tot geschwiegen. Hauptsache die CDU ist in der nächsten Regierung. Für mich gehören solche Leute in den Knast, für den Rest Ihres Lebens. Eine noch milde Strafe...

  • Ehrlich gesagt! am 07.12.2021 16:49 Report Diesen Beitrag melden

    Sobald dies eintrifft, und ich als 2 mal geimpte Person, bei der die letzte Impfung nicht mehr "frisch" ist, schlechter gestellt werde als diejenigen die jetzt erst aufwachen und sich impfen lassen, dann muss ich leider sagen, hat diese Koalition meine Stimme für den 27.03.2022 verloren. Ein Unding. Bei geboosterten akzeptiere diese Vorgehensweise, verstehe sie trotzdem nicht im Hinblick darauf, dass geipmpfte bislang immer auch als potentielle Überträger gelten. Das hier ist reine Reflexhandlung. Bei der Verabschiedung wurde nicht weit genug gedacht.