Gesetzliche Rente

01. Oktober 2020 10:41; Akt: 01.10.2020 11:00 Print

Saarländer erhalten im Schnitt die höchsten Renten

SAARBRÜCKEN/BERLIN – Hier wirkt der Bergbau noch positiv nach: Im Bundesvergleich ist die Höhe der durchschnittlichen gesetzlichen Altersrente im Saarland an der Spitze.

storybild

Im Bundesvergleich ist die durchschnittliche Altersrente im Saarland am höchsten. (Bild: DPA/Stephan Scheuer)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Saarland liegt bei einem Bundesländervergleich der gesetzlichen Altersrenten ganz vorne. Dem Rentenatlas 2020 der Deutschen Rentenversicherung zufolge beträgt der durchschnittliche Bruttobetrag der Altersrenten nach mindestens 35 Versicherungsjahren im Rentenbestand des Jahres 2019 an der Saar 1545 Euro und ist damit so hoch wie in keinem anderen Land.

Es folgen Nordrhein-Westfalen (1522 Euro) und Hamburg (1486), das Nachbarland Rheinland-Pfalz kommt auf 1440 Euro. Ganz hinten liegt Thüringen mit 1292 Euro. Die bundesweit durchschnittliche Bruttorente liegt demnach bei 1413 Euro. Die Rentenversicherung erklärte, im Saarland oder in Nordrhein-Westfalen hätten viele Männer früher in gut bezahlten Jobs im Bergbau gearbeitet. Sie verfügten demnach über vergleichsweise hohe Renten.

Deutliche Unterschiede zeigen sich grundsätzlich zwischen den Geschlechtern. Im Saarland kommen Männer der Rentenversicherung zufolge nach mindestens 35 Versicherungsjahren auf brutto durchschnittlich 1674 Euro, Frauen hingegen nur auf 1171 Euro. Die Differenz zwischen Durchschnittsrenten für Männer und Frauen sei im Osten Deutschlands geringer als im Westen, weil im Osten weniger Frauen teilzeitbeschäftigt gewesen seien, berichtete die Deutsche Rentenversicherung.

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ech@Lothar am 01.10.2020 20:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dir kennt jo gär heihin wunne kommen da kukke mer mol wat mat engem 30 bis 35 jähregen Pret vun der decker Rent iwereg bleiwt wann der den Prêt nach an der Pensioun ofgestottert.

  • Lothar am 01.10.2020 11:41 Report Diesen Beitrag melden

    Nur so zum Vergleich: Wieviel hat der durchschnittliche luxemburger Staatsbedienstete im Ruhestand ?

    einklappen einklappen
  • Kengklengsteng am 01.10.2020 22:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Et as schons erstaunlich waat eis Noperen vun Rent kréien an sie mussen nach 10 Joer méi schaffen dovir

Die neusten Leser-Kommentare

  • Kengklengsteng am 01.10.2020 22:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Et as schons erstaunlich waat eis Noperen vun Rent kréien an sie mussen nach 10 Joer méi schaffen dovir

  • Ech@Lothar am 01.10.2020 20:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dir kennt jo gär heihin wunne kommen da kukke mer mol wat mat engem 30 bis 35 jähregen Pret vun der decker Rent iwereg bleiwt wann der den Prêt nach an der Pensioun ofgestottert.

  • Lothar am 01.10.2020 11:41 Report Diesen Beitrag melden

    Nur so zum Vergleich: Wieviel hat der durchschnittliche luxemburger Staatsbedienstete im Ruhestand ?

    • M.T. am 01.10.2020 14:16 Report Diesen Beitrag melden

      Als wenn es nur Staatsbedienste geben würde!

    • Jumpman am 02.10.2020 17:20 Report Diesen Beitrag melden

      Anstatt se hierer Regierung d'Schold gin. Nee wei emmer mam Fanger op dei Aaner

    einklappen einklappen