Frankreich/Grand-Est

23. September 2019 10:12; Akt: 23.09.2019 10:43 Print

Streik legt Zugverkehr nach Frankreich lahm

Ein Streik am Dienstag bei der SNCF wird die Bahnverbindung von Longwy und Nancy aus ins Großherzogtum unterbrechen.

storybild

Pendler aus Frankreich müssen am Dienstag mit Behinderungen im Zugverkehr rechnen. (Bild: Editpress/Faussems)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie die französische Bahngesellschaft SNCF am Montag mitteilte, ist am Dienstag mit erheblichen Einschränkungen im Zugverkehr zwischen Luxemburg und Frankreich zu rechnen. Der Grund dafür sind angekündigte Streiks. Betroffen sind Züge in Luxemburg und Frankreich.

Zwischen Nancy und Luxemburg fahren am Dienstag nur «sieben von zehn Zügen», genauso viele wie zwischen Longwy und Luxemburg. Den Fahrgästen wird empfohlen, «entsprechende Vorkehrungen zu treffen». Die SNCF wird die Fahrgäste laufend informieren, welche Züge betroffen sind.

Auch die TGV und Intercités werden betroffen sein. Die SNCF bietet Reisenden, die bereits ein Ticket für Dienstag gekauft haben, die Möglichkeit, kostenlos auf Montag oder Mittwoch umzubuchen.

(l'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Client am 23.09.2019 12:06 Report Diesen Beitrag melden

    emmer Streiken,die gin engem well op de Wecker.Et fiert een nit aus Blödsin mam Zuch,an den Hotel as och gebucht,do gin et keng Flocken zreck.De Client as emmer deen Dommen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Client am 23.09.2019 12:06 Report Diesen Beitrag melden

    emmer Streiken,die gin engem well op de Wecker.Et fiert een nit aus Blödsin mam Zuch,an den Hotel as och gebucht,do gin et keng Flocken zreck.De Client as emmer deen Dommen.

    • svendorca am 23.09.2019 14:17 Report Diesen Beitrag melden

      waat méi Streik, waat Letzebuerg manner un Franzousen bezuellen soll, dir Herrschaften vum Krautmaart wg..

    einklappen einklappen