Rheinland-Pfalz

28. August 2017 10:10; Akt: 28.08.2017 10:21 Print

Was machen mit der «Hitler-​​Glocke»?

Im rheinland-pfälzischen Herxheim hängt eine umstrittenen Glocke: Sie ist mit einem Hakenkreuz und der Aufschrift «Alles fuer's Vaterland Adolf Hitler» versehen.

storybild

Im Glockenturm der Kirche St. Jakob hängt diese Bronzeglocke. (Bild: DPA/Uwe Anspach)

Zum Thema

Der Gemeinderat in Herxheim am Berg befasst sich am heutigen Montagabend (28.8.) mit einer umstrittenen «Hitler-Glocke». Die 240 Kilogramm schwere Glocke ist mit einem Hakenkreuz und der Aufschrift «Alles fuer's Vaterland Adolf Hitler» versehen. Sie hängt im Kirchturm, gehört aber der Gemeinde. Nun geht es darum, ob die Kommune den Rat eines externen Sachverständigen einholen soll. Seit langem wird in der Ortsgemeinde im Landkreis Bad Dürkheim über die sogenannte «Hitler-Glocke» diskutiert.

Zur Frage, ob sie entfernt wird oder als Mahnmal hängenbleibt, soll sich der Gemeinderat nach dem Willen der Verwaltung beraten lassen. Eine Entscheidung über die Zukunft der Glocke soll dagegen noch nicht fallen. «Wir wollen die Vorschläge der Gutachter abwarten», sagte Bürgermeister Ronald Becker (Freie Wähler). Die Gemeindevertreter wollen auch darüber sprechen, ob eine Tafel an der Kirche angebracht wird, die über die Geschichte des Gebäudes und der Glocke aufklärt.

(L’essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Struppes am 29.08.2017 08:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ophänken an lauden loosen

  • Guy Michels am 29.08.2017 11:15 Report Diesen Beitrag melden

    einfach hängenlassen und sich mit wichtigen Themen befassen. Da hat wenigstens ein nützliches Relikt von dem Spinner überlebt.

  • scheisdraufmalleistnureinmalimjahr am 28.08.2017 10:36 Report Diesen Beitrag melden

    Dis Glocke ist von Tauben beschissen worden. Das ist nur gut so.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Guy Michels am 29.08.2017 11:15 Report Diesen Beitrag melden

    einfach hängenlassen und sich mit wichtigen Themen befassen. Da hat wenigstens ein nützliches Relikt von dem Spinner überlebt.

  • Klackespill am 29.08.2017 09:04 Report Diesen Beitrag melden

    ... neie Goss, wat soss?! ... an dann en neien Sproch, wéih z.B. 'Arbeit macht krank' oder 'Frisst Gott Menschenhirn?!' oder nei gosse Panen, well Tefal net gesond ass ...

  • Struppes am 29.08.2017 08:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ophänken an lauden loosen

  • Bischof am 28.08.2017 16:25 Report Diesen Beitrag melden

    in den Ofen damit,dann ist Ruhe

    • Hans am 28.08.2017 17:06 Report Diesen Beitrag melden

      Warum noch einen Experten für einen Rat bezahlen? Der ist teurer als das Schrottgeld. Die haben alle eine mit der Glocke!

    einklappen einklappen
  • scheisdraufmalleistnureinmalimjahr am 28.08.2017 10:36 Report Diesen Beitrag melden

    Dis Glocke ist von Tauben beschissen worden. Das ist nur gut so.