Neuer Telefonanbieter

23. Januar 2014 15:23; Akt: 27.01.2014 13:29 Print

Join schafft das Roaming in Europa ab

LUXEMBURG - Mit Join hat Luxemburg einen vierten Telefon-Anbieter neben LuxGSM, Tango und Orange. Das Start-up verabschiedet sich mit europaweit gültigen Tarifen vom Roaming.

storybild

Hinter dem Joint-Venture stehen die drei luxemburgischen Unternehmer Frank Fischer, Claude Luescher und Pascal Koster sowie POST Luxembourg (Claude Strasser). (Bild: Editpress)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Samstag will der neue Anbieter Join den Betrieb aufnehmen, wie die Unternehmensgründer am Donnerstag gegenüber der Presse erklärten. Das Besondere an ihrem Angebot: Die Kosten für Anrufer und Internetnutzung sind in allen europäischen Ländern dieselben. «Wir greifen der EU-Kommission vor», in dem wir europaweit einheitliche Tarife anbieten, erklärt Pascal Koster, der zusammen mit den beiden luxemburgischen Unternehmern Claude Lüscher und Frank Fischer das Projekt gegründet hat.

Das Start-up-Unternehmen will nach eigenen Angaben auf einfache und transparente Tarife setzen. Join bietet zwei verschiedene Flatrates an: Bei der ersten liegt der Grundpreis bei 29,95 Euro und bietet 200 Minuten Telefonieren, 400 SMS und 100 Megabyte Datenübertragung in ganz Europa. «Das deckt locker 90 Prozent des Bedarfs eines Standardkunden», meint Gründer Fischer. Die zweite Flatrate kotete 69,95 Euro und spricht mit ihrem Angebot eher Geschäftskunden an. Am Samstag eröffnen die ersten beiden Filialen in Luxemburg (auf dem Knuedler) und Esch-sur-Alzette. Der Sitz der Firma ist in Luxemburg-Hamm.

Joint Venture mit POST

Join tritt nicht allein auf den Telekommunikationsmarkt, sondern mit Partnern, die Erfahrung auf dem Gebiet. Join wird zur Hälfte von der POST gestemmt. Diese sieht in dem Joint Venture einen «Hebel für die internationale Entwicklung», erklärt POST-Geschäftsführer Claude Strasser am Donnerstag. Join plant Mitte 2014 eine Ausweitung der Dienste auf Belgien, danach sollen Frankreich und Deutschland folgen bevor das Unternehmen die Märkte anderer Länder in Angriff nimmt.

Join hat klare Ziele vor Augen: In den kommenden vier Jahren will der Anbieter 200‘000 Kunden in Luxemburg und der Großregion anlocken. «Die Kundenzufriedenheit mit den bestehenden Anbietern ist eher niedrig. In den Umfragen, die wir durchgeführt haben, gaben 15 bis 35 Prozent der Kunden an, innerhalb der kommenden sechs Monate den Anbieter wechseln zu wollen.»

Daten in die Cloud

Join arbeitet zudem mit Luxcloud zusammen. Denn die Start up will ein «Anbieter 3.0» sein und seinen Kunden einen Zugang zu Daten in der Cloud vom Smartphone anbieten. «So können Familien ihre Fotos zum Beispiel in einem gemeinsamen Ordner teilen. Firmen können darüber ihre Arbeitsplanung, ihren Fuhrpark oder die Buchführung verwalten», erklärt Frank Fischer. Zum Angebot gehören zudem «günstige» Smartphones des chinesischen Anbieters ZTE.

(Mathieu Vacon/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Frank F. am 24.01.2014 20:44 Report Diesen Beitrag melden

    Der Artikel stimmt nicht ganz. Die 1 GB Datenvolumen beim Tarif Large gelten nicht für ganz Europa - sondern nur in Luxemburg! Innerhalb Europas sind es nur 100 MB! Also nur 10 %. Das ist wohl Irreführung der Verbraucher - ggfs. ein Fall für das ILR.

  • Ken H. am 25.01.2014 16:48 Report Diesen Beitrag melden

    Hätte ich nicht vor kurzem meinen Vertrag bei Tango verlängert, würde ich sofort wechseln, da ich viel in Deutschland unterwegs bin, und die 3€ je Tag (100MB!) doch ein wenig happig sind.

    einklappen einklappen
  • Romain F, am 28.09.2014 16:33 Report Diesen Beitrag melden

    sOLLTE DAS Angebot VON 29.95 Euro mtl. bei 200min. telefonieren+400 SMS, +100 MB Datenübertragung , scheint ganz verlockend. Allerdings, welche zusätzlichen versteckten Kosten tauchen erst nach Vertragsabschluss auf der Rechnung auf, wenn man nicht mehr zurück kann ohne eine hohe Abfindung zahlen zu müssen?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Romain F, am 28.09.2014 16:33 Report Diesen Beitrag melden

    sOLLTE DAS Angebot VON 29.95 Euro mtl. bei 200min. telefonieren+400 SMS, +100 MB Datenübertragung , scheint ganz verlockend. Allerdings, welche zusätzlichen versteckten Kosten tauchen erst nach Vertragsabschluss auf der Rechnung auf, wenn man nicht mehr zurück kann ohne eine hohe Abfindung zahlen zu müssen?

  • Ken H. am 25.01.2014 16:48 Report Diesen Beitrag melden

    Hätte ich nicht vor kurzem meinen Vertrag bei Tango verlängert, würde ich sofort wechseln, da ich viel in Deutschland unterwegs bin, und die 3€ je Tag (100MB!) doch ein wenig happig sind.

    • Jemp Fanck am 11.02.2014 10:48 Report Diesen Beitrag melden

      JOIN 29,99€ 200min + 400sms + 100mb TANGO 3€ 5000min+ 4000sms+ 100mb ICH BIN DOCH NICHT BLOD

    • J.T. am 20.05.2014 19:01 Report Diesen Beitrag melden

      nicht eher 30€?

    einklappen einklappen
  • Frank F. am 24.01.2014 20:44 Report Diesen Beitrag melden

    Der Artikel stimmt nicht ganz. Die 1 GB Datenvolumen beim Tarif Large gelten nicht für ganz Europa - sondern nur in Luxemburg! Innerhalb Europas sind es nur 100 MB! Also nur 10 %. Das ist wohl Irreführung der Verbraucher - ggfs. ein Fall für das ILR.