GUINNESS-REKORD

02. Juli 2012 10:41; Akt: 02.07.2012 10:51 Print

Lolong ist offiziell das größte Krokodil

Lolong, das im September auf den Philippinen gefangen genommen wurde, ist das grösste in Gefangenschaft lebende Salzwasser-Krokodil aller Zeiten. Es löst Cassius ab.

  • Artikel per Mail weiterempfehlen

Ein riesiges Salzwasser-Krokodil auf den Philippinen ist offiziell zum größten in Gefangenschaft lebendem Krokodil der Welt erklärt worden. Mit einer Länge von 6,17 Meter sei Lolong das größte Salzwasser-Krokodil der Welt.

Dies gab das Guinness-Buch der Rekorde am Montag auf seiner Website bekannt. Lolong hat ein Gewicht von 1075 Kilogramm, ist also so schwer wie ein Kleinwagen.

Lolong löst damit Cassius als Rekordhalter ab. Der seit 1984 in einem Reptilienpark im australischen Bundesstaat Queensland lebende Cassius hat eine Länge von 5,48 Meter.

Lolong war im September im Agusan-Sumpf auf der südphilippinischen Insel Mindanao gefangen worden. Das Krokodil soll zuvor ein Mädchen und einen Fischer getötet haben.

Inzwischen lebt das Tier in einem Krokodilpark der Stadt Bunawan. Dem Park zufolge wird der berühmt-berüchtigte neue Bewohner täglich von hunderten Menschen besucht. Da Lolong durch sein bisheriges Fressen träge geworden sei, entschloss sich der Park eigenen Angaben zufolge kürzlich, das Krokodil auf Diät zu setzen.

(L'essentiel Online/dpad)