Nationalfeiertag

22. Juni 2014 18:34; Akt: 23.06.2014 14:40 Print

«Ich habe Stéphanie die Hand gegeben»

ESCH/BELVAL - Am Vortag des Nationalfeiertags gab es viele Fahnen und lachende Gesichter, als der Erbgroßherzog und seine Gräfin in Esch zu Besuch waren.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Ich habe Stéphanie die Hand gegeben, denn ich möchte auch eine Königin sein», ruft die siebenjährige Cynthia, die mit ihrer Mutter zur Begrüßung des Erbgroßherzogs Guillaume und seiner Prinzessin nach Esch kam. Für andere ist es nicht das erste Mal. «Ich habe Guillaume im letzten Jahr die Hand geschüttelt», sagt ein kleiner Junge mit großem Lächeln. Viele Fahnen waren in Esch an der Alzette durch die Stadt verteilt. «Es ist eine Gelegenheit, um die Familie mal aus der Nähe sehen. Ich bin sehr beeindruckt», sagt Lucia (44).

Die Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag begannen bereits um 16 Uhr vor dem großherzoglichen Palast mit dem traditionellen Wachwechsel. Der Großherzog und die Großherzogin waren in Rosport zu Besuch. Um 21 Uhr beginnt das offizielle Programm mit dem Fackelzug, gefolgt vom traditionellen Feuerwerk. Am Montag geht es um 10 Uhr weiter.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • white nightowl am 23.06.2014 08:55 Report Diesen Beitrag melden

    seit der Heirat mit Erbgrossherzog Guillaume...... Erbgroßherzogin Stéphanie von Luxemburg, Erbprinzessin von Nassau und Prinzessin von Bourbon-Parma

Die neusten Leser-Kommentare

  • white nightowl am 23.06.2014 08:55 Report Diesen Beitrag melden

    seit der Heirat mit Erbgrossherzog Guillaume...... Erbgroßherzogin Stéphanie von Luxemburg, Erbprinzessin von Nassau und Prinzessin von Bourbon-Parma