Seit Januar

15. April 2019 17:11; Akt: 15.04.2019 17:25 Print

Weltweit 300 Prozent mehr Masern-​​Fälle

Die Zahl der Masern-Fälle ist drastisch gestiegen. Sie nahm im ersten Quartal 2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum weltweit um 300 Prozent zu.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Zahl der Masern-Fälle ist drastisch gestiegen. Sie nahm im ersten Quartal 2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum weltweit um 300 Prozent zu, wie die Weltgesundheitsorganisation WHO am Montag in Genf mitteilte. Die hochansteckende und mitunter lebensgefährliche Krankheit ist aufgrund von Impfmüdigkeit wieder auf dem Vormarsch.

+++Update folgt+++

(L'essentiel/afp)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Paradoxalist am 17.04.2019 12:19 Report Diesen Beitrag melden

    T'ja, so sieht es aus: Während wir versuchen das Klima zu retten, zeigt Mutter Natur wer das sagen hat... Wann werden wir verstehen, dass der Einfluss des Menschen auf die Erde so gering ist, die Erde (also die Natur) aber die Menschheit ziemlich einfach auslöschen kann? Aber verpuffen wir weiter Energie, und retten eine Erde, die unsere Hilfe überhaupt nicht braucht, nur weil der Mensch glaubt, er hätte dieser Planet erschaffen, und alles müsse nach seiner Pfeife tanzen. Auch wir werden eines Tages klang- und lautlos verschwinden, man brauch nur die Geschichte der Erde zu studieren.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Paradoxalist am 17.04.2019 12:19 Report Diesen Beitrag melden

    T'ja, so sieht es aus: Während wir versuchen das Klima zu retten, zeigt Mutter Natur wer das sagen hat... Wann werden wir verstehen, dass der Einfluss des Menschen auf die Erde so gering ist, die Erde (also die Natur) aber die Menschheit ziemlich einfach auslöschen kann? Aber verpuffen wir weiter Energie, und retten eine Erde, die unsere Hilfe überhaupt nicht braucht, nur weil der Mensch glaubt, er hätte dieser Planet erschaffen, und alles müsse nach seiner Pfeife tanzen. Auch wir werden eines Tages klang- und lautlos verschwinden, man brauch nur die Geschichte der Erde zu studieren.