Schwächeanfall

27. Juni 2019 09:30; Akt: 27.06.2019 11:07 Print

Zweiter Zitter-​​Anfall bei Angela Merkel

Erst vor acht Tagen zitterte die deutsche Bundeskanzlerin heftig bei einem Empfang. Später sagte sie, sie habe nur zu wenig getrunken.

Bereits zum zweiten Mal erleidet Angela Merkel in der Öffentlichkeit einen Zitter-Anfall. Video: Tamedia

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei der Überreichung der Ernennungsurkunde an die neue Justizministerin Christine Lambrecht (SPD) fing die Kanzlerin im Schloss Bellevue plötzlich an, am ganzen Körper zu zittern. Der 64-Jährigen sei es wieder besser gegangen, als sie sich anschließend bewegt habe, berichtete ein dpa-Fotograf, der die Szene festhielt. Merkel bekam ein Glas Wasser angeboten, das sie aber nicht annahm.

In der vergangenen Woche hatte Merkel bei einem Empfang des neuen ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj erheblich gezittert. Sie erklärte später, sie habe an dem heißen Tag zu wenig getrunken.

Regierungssprecher Steffen Seibert sagte auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur über mögliche Auswirkungen des neuerlichen Vorfalls auch auf Merkels am Mittag geplante Reise zum G20-Gipfel nach Japan: «Alles findet statt wie geplant. Der Bundeskanzlerin geht es gut.» Merkel saß anschließend im Bundestag auf der Regierungsbank.

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • J.P. am 27.06.2019 13:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    politik bis an dën doud , respekt , mee wann hat nach e bëssen vun der pensioun wëllt profitéieren , dann lo , net an 2 wochen , dan kann (muss awer net ) ze spéit sin

  • Ahjo am 27.06.2019 13:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    fou wann videoen am artikel sin, mais een se net kucken kann.. ass net dei eichte keier...

  • Hilfe am 27.06.2019 13:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das sieht bei Frau Merkel nicht gerade einladend aus das sie innerhalb von 9 Tagen den zweiten Schüttelatacke bekommen hat,da könnte eine schwere Krankheit dahinter stecken,sie sollte mal an Deutschland denken und endlich mal zum Arzt gehen um festzustellen ob sie eine Krankheit hat oder nicht,aber normal ist diese Schüttelatacke nicht.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Hilfe am 27.06.2019 13:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das sieht bei Frau Merkel nicht gerade einladend aus das sie innerhalb von 9 Tagen den zweiten Schüttelatacke bekommen hat,da könnte eine schwere Krankheit dahinter stecken,sie sollte mal an Deutschland denken und endlich mal zum Arzt gehen um festzustellen ob sie eine Krankheit hat oder nicht,aber normal ist diese Schüttelatacke nicht.

    • Niemand am 27.06.2019 17:38 Report Diesen Beitrag melden

      Dann geh und hilf ihr . . . -_-

    einklappen einklappen
  • Ahjo am 27.06.2019 13:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    fou wann videoen am artikel sin, mais een se net kucken kann.. ass net dei eichte keier...

  • J.P. am 27.06.2019 13:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    politik bis an dën doud , respekt , mee wann hat nach e bëssen vun der pensioun wëllt profitéieren , dann lo , net an 2 wochen , dan kann (muss awer net ) ze spéit sin