Untersuchung eingeleitet

02. März 2021 07:27; Akt: 02.03.2021 07:33 Print

Weitere Frau erhebt Vorwürfe gegen Cuomo

Eine unabhängige Untersuchung soll den Vorwürfen sexueller Belästigung gegen den New Yorker Gouverneur nach gehen. Dessen Erklärung weist eine der mutmaßlich Betroffenen zurück.

storybild

Er habe Personen wegen ihres Privatlebens geneckt, um «verspielt» zu sein: Gouverneur Andrew Cuomo. (Archivbild) (Bild: Reuters/Seth Wenig)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine weitere Frau wirft dem New Yorker Gouverneur Andrew Cuomo vor, sie unangemessen berührt zu haben. Die 33-Jährige sagte der «New York Times» am Montag, sie habe Cuomo bei einer Hochzeit im September 2019 getroffen. Der Gouverneur habe ihr seine Hand auf ihren nackten unteren Rücken gelegt und gefragt, ob er sie küssen dürfe. Cuomo steht bereits wegen Anschuldigungen zweier ehemaliger Mitarbeiterinnen unter Druck.

«Ich war so verwirrt, geschockt und beschämt», sagte die 33-Jährige der «New York Times». «Ich habe meinen Kopf weggedreht und war in dem Moment sprachlos.» Cuomos Hand auf ihrem Rücken habe sie weggestoßen.

Stunden vor der Veröffentlichung des Berichts hatte Cuomo eine unabhängige Untersuchung der Vorwürfe ermöglicht, die zwei seiner früheren Mitarbeiterinnen gegen ihn erheben. In dem einen Fall geht es ebenfalls um unsittliche Berührungen, in dem anderen um sexuell übergriffige Kommentare.

«Unglückliches Missverständnis»

Am Sonntag hatte Cuomo eine Erklärung abgegeben, in der er die Belästigungsvorwürfe der beiden Ex-Mitarbeiterinnen als unglückliches Missverständnis beschrieb. Es tue ihm «wirklich leid», wenn seine Äußerungen als «unerwünschter Flirt missverstanden» worden seien, erklärte der Politiker der Demokratischen Partei. Cuomo teilte mit, er habe niemals jemanden auf unangemessene Weise berührt. Er habe Personen wegen ihres Privatlebens geneckt, um «verspielt» zu sein.

Die New Yorker Generalstaatsanwältin Letitia James teilte am Montag mit, Cuomos Büro sei ihrer Bitte nachgekommen, eine unabhängige Prüfung der Vorwürfe veranlassen zu können. «Dies ist eine Verantwortung, die wir nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn Vorwürfe der sexuellen Belästigung sollten immer ernst genommen werden», erklärte James. Cuomos Büro habe angekündigt, dass die Ergebnisse der Untersuchung in Form eines Berichts der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden sollten, erklärte die Staatsanwältin weiter.

Cuomo war zuletzt auch wegen seines Umgangs mit der Corona-Pandemie unter Druck geraten. Dem Gouverneur wird vorgeworfen, die Zahl von Todesopfern in Altenheimen kleingeredet oder verschleiert zu haben. Inzwischen ermittelt dazu auch die Justiz. Zum Höhepunkt der Corona-Krise in New York im vergangenen Frühjahr war Cuomo noch als Lichtgestalt gefeiert worden.

(L'essentiel/AFP/DPA/chk)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Nick Nolte am 02.03.2021 14:34 Report Diesen Beitrag melden

    Es ist schon schwer heute ein Mann zu sein.........

Die neusten Leser-Kommentare

  • Nick Nolte am 02.03.2021 14:34 Report Diesen Beitrag melden

    Es ist schon schwer heute ein Mann zu sein.........