Blutung im Schädel

12. November 2019 07:12; Akt: 12.11.2019 07:14 Print

Früherer US-​​Präsident Carter im Krankenhaus

Der älteste noch lebende ehemalige US-Präsident wird in Atlanta operiert.

storybild

Hat sich bei mehreren Stürzen eine Blutung im Schädel zugezogen: Ex-Präsident Jimmy Carter. (Archivbild) (Bild: USA Today Sports)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der frühere US-Präsident Jimmy Carter ist am Montagabend zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht worden. Bei dem 95-Jährigen habe sich nach mehreren Stürzen eine Blutung im Schädel entwickelt, die auf das Gehirn drücke, teilte Carters Stiftung in Atlanta mit.

Der Eingriff im Emory University Hospital in Atlanta sei für Dienstag vorgesehen. Carter ist der älteste noch lebende ehemalige Präsident der USA. Er hatte das Land zwischen 1977 und 1981 als 39. Präsident geführt.

(L'essentiel/chk/sda)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ewige Jugend am 13.11.2019 21:36 Report Diesen Beitrag melden

    Ach nee, wieder so ein bedauernswerter Politiker, der mit seinem Geld sich nicht die ewige Jugend einschl. Gesundheit erkaufen konnte!!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ewige Jugend am 13.11.2019 21:36 Report Diesen Beitrag melden

    Ach nee, wieder so ein bedauernswerter Politiker, der mit seinem Geld sich nicht die ewige Jugend einschl. Gesundheit erkaufen konnte!!!