Protest-Bewegung

02. Dezember 2020 10:09; Akt: 02.12.2020 10:21 Print

Hongkong Aktivist Joshua Wong muss ins Gefängnis

Der Hongkonger Aktivist Joshua Wong wurde zu 13,5 Monaten Haft verurteilt. Der 24-Jährige hatte bei der Protest-Bewegung im Juni 2019 gegen die Regierung mitgewirkt.

storybild

Joshua Wong (24) muss ins Gefängnis. (Bild: REUTERS)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Hongkonger Aktivist Joshua Wong muss ins Gefängnis. Der 24-Jährige wurde in Hongkong zu 13,5 Monaten Haft verurteilt.

Im Juni des Vorjahres hatte Wong an der Organisation einer Versammlung vor dem Hongkonger Polizeipräsidium mitgewirkt. 2019 fanden in Hongkong fast jeden Tag Proteste gegen die Regierung statt.

Seine Mitstreiter Agnes Chow und Ivan Lam müssen ebenfalls für zehn respektive sieben Monate ins Gefängnis.

Dritte Gefängnisstrafe für Wong

Für den jungen Aktivisten ist es bereits die dritte Gefängnisstrafe. Nach den «Regenschirm-Protesten» 2014 musste er zwei Mal mehrere Monate in Haft verbringen. Als 17-Jähriger wurde er zum Gesicht der damaligen Studentenproteste, er war aber keine führende Figur der oft gewaltsamen Proteste im vergangenen Jahr, wie die Nachrichtenagentur Reuters schreibt.

Die Proteste wurden durch die zunehmende Einflussnahme Chinas auf die Sonderverwaltungszone Hongkong entfacht. Über 10.000 Personen wurden im Laufe der Proteste festgenommen. Seitdem haben die Hongkonger Behörden ihr Vorgehen gegen die Demokratiebewegung enorm verschärft.

(L'essentiel/Bianca Lüthy)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Hongkong ist überall am 03.12.2020 06:10 Report Diesen Beitrag melden

    wann wird das chinesische Sicherheitsgesetz uns alle treffen?! ... werden die Chinesen ihr Sicherheitsgesetz auf die ganze Welt ausbreiten zu : eine Welt- ein chinesisches Diktatorensysthem!? ...? ...! ... u wir alle schauen nur schläfrigblöd aus unserm Homeofficeyogajoggingpyjamaanzug mit o ohne Schlag coronamüde u covid19atemlos zu, denn Corona (der ja wissentlich aus Wuhan angereist ist, um allen den Atem zu nehmen) ist für alle da u wir unterstützen auch weiterhin multilatteral das chinesische System, so dass es sich still u leise von clusterhaft bis pandemieartig weltweit ausbreiten kann!

  • Stop die Chinadiktatur weltweit am 03.12.2020 06:12 Report Diesen Beitrag melden

    the Wrong Way!!! ...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Stop die Chinadiktatur weltweit am 03.12.2020 06:12 Report Diesen Beitrag melden

    the Wrong Way!!! ...

  • Hongkong ist überall am 03.12.2020 06:10 Report Diesen Beitrag melden

    wann wird das chinesische Sicherheitsgesetz uns alle treffen?! ... werden die Chinesen ihr Sicherheitsgesetz auf die ganze Welt ausbreiten zu : eine Welt- ein chinesisches Diktatorensysthem!? ...? ...! ... u wir alle schauen nur schläfrigblöd aus unserm Homeofficeyogajoggingpyjamaanzug mit o ohne Schlag coronamüde u covid19atemlos zu, denn Corona (der ja wissentlich aus Wuhan angereist ist, um allen den Atem zu nehmen) ist für alle da u wir unterstützen auch weiterhin multilatteral das chinesische System, so dass es sich still u leise von clusterhaft bis pandemieartig weltweit ausbreiten kann!