Regellockerung in Saudi-Arabien

09. Dezember 2019 07:13; Akt: 09.12.2019 07:14 Print

Männer und Frauen dürfen selben Eingang benutzen

In saudischen Restaurants müssen Männer und Frauen nicht mehr getrennte Eingänge benützen. Auch in Cafés und Vergnügungszentren gilt die neue Regelung.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frauen und Männer dürfen in Restaurants und Cafés in Saudi-Arabien künftig denselben Eingang nutzen. In dem streng konservativen Land galt bisher die Vorschrift, dass Frauen und Familien einen Eingang nutzen müssen und Männer einen weiteren.

Das saudische Ministerium für Gemeinden und ländliche Angelegenheiten kündigte am Sonntag auf Twitter an, dass diese Regelung nun abgeschafft werde. Die Neuerung gilt unter anderem auch für Vergnügungszentren und Räume, die für Hochzeiten genutzt werden.

Mit Härte gegen Menschenrechtler

In Saudi-Arabien gelten strenge Vorschriften für viele Bereiche des öffentlichen Lebens. Allerdings wurden zuletzt einige Vorschriften des Alltags gelockert. So dürfen Frauen inzwischen ohne Erlaubnis eines Mannes Hotelzimmer buchen, einen Reisepass haben und ins Ausland reisen. Das System eines männlichen Vormunds besteht für viele Lebensbereiche aber weiter.

Trotz der gesellschaftlichen Lockerungen, für die Kronprinz Mohammed bin Salman verantwortlich ist, geht das Königreich mit äußerster Härte gegen Menschenrechtler vor.

(L'essentiel/vro/sda)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jos am 09.12.2019 09:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Willkommen im Jahr 2019!

  • Metzger am 10.12.2019 15:23 Report Diesen Beitrag melden

    Respekt ! Und sie dürfen sogar am Tisch sitzen, wenn der Mann sie mitnimmt. Das mit der Entschleierung scheint aber noch nicht zu klappen...

  • Gerd am 09.12.2019 09:10 Report Diesen Beitrag melden

    lo versteed en firwaat keng Flüchlingen an dei Länner wellen hin goen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Metzger am 10.12.2019 15:23 Report Diesen Beitrag melden

    Respekt ! Und sie dürfen sogar am Tisch sitzen, wenn der Mann sie mitnimmt. Das mit der Entschleierung scheint aber noch nicht zu klappen...

  • Gerd am 09.12.2019 09:10 Report Diesen Beitrag melden

    lo versteed en firwaat keng Flüchlingen an dei Länner wellen hin goen.

    • Sandra am 09.12.2019 12:52 Report Diesen Beitrag melden

      Lo reicht??

    einklappen einklappen
  • Jos am 09.12.2019 09:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Willkommen im Jahr 2019!