Angaben aus Südkorea

19. Oktober 2021 07:48; Akt: 19.10.2021 07:48 Print

Nordkorea feuert erneut Geschoss ins Meer

Nur einen Monat nach dem offenbar erfolgreichen Start einer Hyperschall-Rakete führt Pjöngjang einen weiteren Test durch.

storybild

Nordkorea hat ein nicht identifiziertes Geschoss abgefeuert. (Archivbild) (Bild: AFP/KCNA)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nordkorea hat nach südkoreanischen Angaben erneut eine Rakete getestet. Pjöngjang habe ein nicht identifiziertes Geschoss östlich der koreanischen Halbinsel ins Meer gefeuert, teilte das südkoreanische Militär am Dienstag mit. Nordkorea hatte in den vergangenen Wochen mehrfach Raketen getestet.

Ende September meldete Pjöngjang zuletzt den erfolgreichen Test einer Hyperschall-Rakete. Sollten die nordkoreanischen Angaben zutreffen, hätte das international isolierte Land eine weitere Etappe bei der Aufrüstung seines Waffenarsenals erreicht. Hyperschall-Raketen sind extrem schnell und flexibel, was ihre Zerstörung durch Raketenabwehrsysteme stark erschwert.

Zahlreiche westliche Staaten hatten den mutmaßlichen Hyperschall-Raketentest scharf verurteilt. Das international weitgehend isolierte Nordkorea steht wegen seines Atom- und Raketenprogramms unter strikten US- und UNO-Sanktionen.

(L'essentiel/AFP/chk)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • WhaleWhisperer am 19.10.2021 21:15 Report Diesen Beitrag melden

    Eng Rakeit fir en neien nordkoreaneschen Aerosol-Impfstoff geint Covid19 an der Atmosphär iwwer dem Kim sengem Imperium ze verdeelen? Genial. Dat ass mei wirksam an einfach wei all eenzelnen Nordkoreaner ze impfen.

  • pascal am 19.10.2021 10:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Goût fir Klimawandel an dei schéissen alles an Loft

    einklappen einklappen
  • Ein Schelm am 19.10.2021 15:53 Report Diesen Beitrag melden

    Die Luftraumverletzungen von Taiwan nehmen zu und gleichzeitig die Tests von Hyperschall-Raketen verschiedener Staaten. Diese Raketen können auch Flugzeugträger versenken, welche wohl? Ein Schelm wer Böses dabei denkt…

Die neusten Leser-Kommentare

  • WhaleWhisperer am 19.10.2021 21:15 Report Diesen Beitrag melden

    Eng Rakeit fir en neien nordkoreaneschen Aerosol-Impfstoff geint Covid19 an der Atmosphär iwwer dem Kim sengem Imperium ze verdeelen? Genial. Dat ass mei wirksam an einfach wei all eenzelnen Nordkoreaner ze impfen.

  • Ein Schelm am 19.10.2021 15:53 Report Diesen Beitrag melden

    Die Luftraumverletzungen von Taiwan nehmen zu und gleichzeitig die Tests von Hyperschall-Raketen verschiedener Staaten. Diese Raketen können auch Flugzeugträger versenken, welche wohl? Ein Schelm wer Böses dabei denkt…

  • pascal am 19.10.2021 10:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Goût fir Klimawandel an dei schéissen alles an Loft

    • Realist77 am 19.10.2021 14:22 Report Diesen Beitrag melden

      An dei aaner Natiounen net?

    einklappen einklappen