Brunei Darussalam

27. Oktober 2020 08:45; Akt: 27.10.2020 08:47 Print

Prinz Azim stirbt mit 38 Jahren

Der Sohn des Sultans Hassanal Bolkiah aus Brunei ist verstorben. Prinz Azim wurde 38 Jahre alt. Die Todesursache ist unklar.

storybild

Nach Angaben diverser Medien litt der Prinz an Krebs. (Bild: imago images/LFI)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im Alter von 38 Jahren ist der Prinz des Sultanat Brunei verstorben. Wie es in einer Mitteilung aus dem Palast heißt, verstarb Prinz Azim bereits am Samstag. Die Todesursache ist unklar. Laut verschiedenen Medien litt Azim an Krebs und befand sich die letzten Tage im Krankenhaus.

Noch Samstagnacht wurde Azim im Beisein seines Vaters, dem Sultan Hassanal Bolkiah beerdigt. Im Kleinstaat wurde eine siebentägige Staatstrauer angeordnet. Die Einwohner sollen in Andenken an den Prinzen weiße Kleider tragen. Weiß gilt in Brunei als die Farbe der Trauer.

(L'essentiel/Sven Forster)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jeder Tod hat seine Ursache am 27.10.2020 14:00 Report Diesen Beitrag melden

    Beileid, doch wohl nicht am Corona-Virus???

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jeder Tod hat seine Ursache am 27.10.2020 14:00 Report Diesen Beitrag melden

    Beileid, doch wohl nicht am Corona-Virus???