Frauenrechte in Afghanistan

23. September 2021 07:39; Akt: 23.09.2021 07:41 Print

Taliban versprechen Mädchen Bildung

Die Taliban haben die Wiederöffnung von weiterführenden Schulen für Mädchen angekündigt. Frauen hingegen gehen bei der Kabinettserweiterung der Taliban erneut leer aus.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dürfen afghanische Mädchen bald doch zur Schule? Die militant-islamistischen Taliban haben eine Wiederöffnung weiterführender Schulen für Mädchen ab der siebten Klasse in Aussicht gestellt. Wann genau dies geschehen werde, ließen die Taliban offen. «Wir können kein Datum nennen, aber diese Angelegenheit wird in der nahen Zukunft gelöst werden, so Gott will», sagte Taliban-Sprecher Sabiullah Mudschahid am Dienstag vor Journalisten in Kabul. Das Bildungsministerium arbeite an einem neuen Verfahren, um Schülerinnen zu erlauben, ihre Ausbildung fortzusetzen, sagte Mudschahid.

Seit der Machtübernahme der Islamisten Mitte August ist der Schulbesuch Mädchen ab der siebten Klasse untersagt. Die künftigen Regeln zielen nach seiner Darstellung darauf ab, das Bildungsumfeld für Mädchen und Frauen sowie deren täglichen Weg zum Unterricht abzusichern. Die Regierung hoffe, sich so bald wie möglich dieser «wichtigen Angelegenheit» widmen zu können.

Die Taliban hatten weiterführende Schulen vergangene Woche aufgerufen, nur für Jungen wieder zu öffnen. Auch für Universitäten gelten seit August neue Regeln. Es hieß, Frauen könnten ihre Ausbildung fortsetzen, allerdings nur in von Männern getrennten Klassen und in Verschleierung. Davor wurden Studentinnen und Studenten in gemeinsamen Klassen unterrichtet, es gab keine Kleidungsvorschriften. Die neuen Maßnahmen stießen international und auch im Land selbst auf harsche Kritik.

Keine einzige Frau im neuen Regierungskabinett

In der neuen Regierung bleiben jedoch Frauen weiterhin ausgeschlossen: Die Taliban haben bei der Erweiterung ihres Übergangskabinetts keine Frauen in die Regierung aufgenommen. Bei der Benennung von Vizeministern habe man allerdings Mitglieder ethnischer Minderheiten wie der schiitischen Hasaris berücksichtigt, sagte Taliban-Sprecher Sabihullah Mudschahid am Dienstag. Frauen würden möglicherweise später in die Regierung aufgenommen.

Die internationale Gemeinschaft hat erklärt, eine Anerkennung der Taliban-Regierung hänge auch vom Umgang der neuen Machthaber mit Frauen und Minderheiten ab. Mudschahid sagte dagegen, für das Ausland gebe es keinen Grund, die Taliban nicht anzuerkennen. «Es liegt in der Verantwortung der Vereinten Nationen, unsere Regierung anzuerkennen und der anderer Länder, diplomatische Beziehungen zu uns zu unterhalten, einschließlich europäischer, asiatischer und islamischer Staaten», sagte er.

(L'essentiel/DPA/AFP/kle)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Nachtigall, ick hör dir trapsen am 23.09.2021 15:02 Report Diesen Beitrag melden

    Redakation .............................!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • kaa am 23.09.2021 15:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bewonnerswert déi afghanesch Fraen!

  • Valchen am 23.09.2021 16:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Därden opt Puddling Academy! Tol! ;-//

Die neusten Leser-Kommentare

  • Valchen am 23.09.2021 16:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Därden opt Puddling Academy! Tol! ;-//

  • kaa am 23.09.2021 15:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bewonnerswert déi afghanesch Fraen!

  • Nachtigall, ick hör dir trapsen am 23.09.2021 15:02 Report Diesen Beitrag melden

    Redakation .............................!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!