Endgültiges Nein

11. Januar 2019 07:14; Akt: 11.01.2019 07:29 Print

Trump sagt Besuch am WEF in Davos definitiv ab

US-Präsident Trump wird das WEF in Davos verpassen. Schuld daran ist der «Shutdown» der US-Regierung.

Zum Thema
Fehler gesehen?

US-Präsident Donald Trump hat am Donnerstag angekündigt, dass er am Weltwirtschaftsforum in Davos, das vom 22. bis 25. Januar stattfinden wird, nicht teilnehmen wird.

«Ich hatte vor, dorthin zu gehen (...) Es ist noch geplant. Aber wenn der Haushaltsstreit weitergeht, werde ich nicht gehen», sagte er noch am Donnerstagmorgen vor dem Weißen Haus, während die Haushaltsverhandlungen mit den Demokraten festgefahren sind. Am Nachmittag bestätigte er die definitive Absage dann via Twitter.

Ende nicht in Sicht

Der Streit um die von Trump geforderte Grenzmauer ist der Grund für den «Shutdown», der seit kurz vor Weihnachten Teile der Regierung lahmlegt. Ein Ende des Haushaltsstreits und des teilweisen Regierungsstillstandes ist nicht in Sicht.

Trump will einem neuen Budgetgesetz nur zustimmen, wenn dort Ausgaben in Höhe von 5,7 Milliarden Dollar für den Bau einer Mauer vorgesehen sind. Die Demokraten – auf deren Stimmen Trump im Kongress angewiesen ist – verweigern die Finanzierung des Bollwerks.

(L'essentiel/fss/sda/afp)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Bill am 11.01.2019 11:55 Report Diesen Beitrag melden

    We saved some dollars for my wall, as I stayed at home - guter Vorsatz.

  • Dusninja am 12.01.2019 09:35 Report Diesen Beitrag melden

    Dumpfbacke. Kannste ja absagen. Den Shutdown meine ich. Aber in Davos wird man wahrscheinlich glücklich sein

Die neusten Leser-Kommentare

  • Dusninja am 12.01.2019 09:35 Report Diesen Beitrag melden

    Dumpfbacke. Kannste ja absagen. Den Shutdown meine ich. Aber in Davos wird man wahrscheinlich glücklich sein

  • Bill am 11.01.2019 11:55 Report Diesen Beitrag melden

    We saved some dollars for my wall, as I stayed at home - guter Vorsatz.