In Antarktis

22. Mai 2020 17:29; Akt: 22.05.2020 17:29 Print

NASA entdeckt Hinweise auf Paralleluniversum

Gibt es eventuell ein Paralleluniversum? In der Antarktis gefundene, mysteriöse Partikel deuten darauf hin.

storybild

Paralleluniversen sind den Menschen vor allem aus Science Fiction-Geschichten bekannt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Zeit zurückdrehen möchten viele gelegentlich. Doch wie würde eine Welt aussehen, in der die Zeit in die Gegenrichtung läuft? Wissenschaftler der Weltraumbehörde NASA könnten gerade auf die Existenz eines Paralleluniversums gestoßen sein, in dem die Zeit rückwärts geht. Die Erkenntnisse wurden im Fachmagazin New Scientist publiziert.

Bei einer Untersuchung in der Antarktis stieß das Forscherteam der Antarctic Impulsive Transient Antenna (ANITA) auf ungewöhnliche Teilchen. Die Entdeckung gelang mithilfe eines Ballons, der zu einer Expedition in eine weite Höhle abgelassen wurde, um dort nach energiereichen Partikeln aus anderen Sonnensystemen zu suchen. Ihm gelang jedoch die Beobachtung des umgekehrten Vorgangs. Die Forscher entdeckten auf diese Weise Teilchen, die nicht aus dem Weltraum kommen, sondern von der Erde aus in den Weltraum wandern.

« Wir haben etwas »

Das bedeutet, sie reisen (aus unserer Perspektive betrachtet) rückwärts durch die Zeit. Die seltsame Art der Bewegung könnte daher auf ein Paralleluniversum schließen. Selbst die Wissenschaftler haben noch keine möglichen Antworten. «Wir wissen noch nicht, wie wir es erklären sollen, aber wir haben etwas», erklärte Peter Gorham, Leiter der Forschung, gegenüber New Scientist.

Die Diskussion, ob wir in einem Multiversum leben, beschäftigt die Physik schon lange. Beweise gab es bislang jedoch keine. Diese Entdeckung verspricht nun, eine hoffnungsvolle zu sein.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • WhaleWhisperer am 23.05.2020 11:44 Report Diesen Beitrag melden

    Ist die Zeitrichtung auch relativ? Läuft innerhalb dieses Universums die Zeit "normal" und eine eventuelle Parallelzivilisation sieht aus ihrer Perspektive "unsere" Zeit rückwärts laufen? Und ist Kommunikation möglich oder entstünde bei einem Kommunikationsversuch ein Zeitparadoxon?

  • AKH am 24.05.2020 19:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hat nicht vielleicht Doc Brown was damit zu tun? Und ist Marty Mcfly auch von der Partie? Hmmm...Fragen über Fragen. ????

Die neusten Leser-Kommentare

  • AKH am 24.05.2020 19:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hat nicht vielleicht Doc Brown was damit zu tun? Und ist Marty Mcfly auch von der Partie? Hmmm...Fragen über Fragen. ????

  • WhaleWhisperer am 23.05.2020 11:44 Report Diesen Beitrag melden

    Ist die Zeitrichtung auch relativ? Läuft innerhalb dieses Universums die Zeit "normal" und eine eventuelle Parallelzivilisation sieht aus ihrer Perspektive "unsere" Zeit rückwärts laufen? Und ist Kommunikation möglich oder entstünde bei einem Kommunikationsversuch ein Zeitparadoxon?