Begleittier

01. Februar 2018 10:26; Akt: 01.02.2018 13:22 Print

Frau will Pfau mit ins Flugzeug nehmen

Eine Passagierin wollte einen Pfau als «emotionalen Begleiter» auf einen Flug mitnehmen. United Airlines lehnte das Tier ab.

Wurde von United Airlines als Begleittier abgelehnt: ein Pfau. (Video: Tamedia/Storyful)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am vergangenen Sonntag staunten einige Passagiere am Newark Liberty International Airport in New Jersey nicht schlecht: Eine Frau lief mit einem Pfau auf ihrer Schulter und einem Gepäckwagen durch das Flughafengebäude.

Wie sich später herausstellte, wollte die Frau das Tier als «emotionalen Begleiter» in ein Flugzeug mitnehmen. Sie hatte dafür sogar extra ein zweites Flugticket gekauft.

Tier abgelehnt

Die Passagierin mit ihrem Tier wurde jedoch von United Airlines nicht an Bord gelassen. Bereits im Vorfeld habe man ihr mehrfach mitgeteilt, dass der Pfau «die Richtlinien für Begleittiere nicht erfüllt», so die Fluggesellschaft in einem Statement.

(L'essentiel/ap)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • et geet nach am 01.02.2018 11:22 Report Diesen Beitrag melden

    Et hätt kéinten een Elafant gewiecht.

Die neusten Leser-Kommentare

  • et geet nach am 01.02.2018 11:22 Report Diesen Beitrag melden

    Et hätt kéinten een Elafant gewiecht.