Südkorea

08. Oktober 2020 19:28; Akt: 08.10.2020 19:44 Print

33-​​stöckiges Hochhaus in Ulsan brennt lichterloh

In der Millionenstadt Ulsan in Südkorea brennt ein Hochhaus. Im Gebäude gibt es 136 Wohnungen. 43 Bewohner flüchteten aufs Dach und wurden mit Helikoptern gerettet.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie Bilder und Videos in den Sozialen Medien zeigen, brennt in der südkoreanischen Stadt Ulsan ein Hochhaus. Wie Busan.com berichtet, ist das Feuer um 23 Uhr Ortszeit ausgebrochen. Das Gebäude brennt lichterloh.

43 Menschen konnten aufs Dach fliehen und mit Helikoptern in Sicherheit gebracht werden. Das Hochhaus beherbergt 136 Wohnungen. Bislang wurden 15 Personen ins Krankenhaus gebracht. Über mögliche Todesopfer gibt es keine Berichte.

Auf Videos ist zu sehen, wie mehrere Betonbrocken vom brennenden Gebäude fallen. Ein benachbartes Einkaufszentrum wurde getroffen und vom Feuer erfasst. Die Polizei konnte diesen Brand allerdings unter Kontrolle bringen. Beim Hochhaus laufen die Löscharbeiten weiterhin auf vollen Touren.

(L'essentiel/Sven Forster)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Paul am 09.10.2020 15:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mol kucken op dest Heichhaus sou zesumme fällt wei den WTC7

  • WhaleWhisperer am 09.10.2020 09:43 Report Diesen Beitrag melden

    Man sieht dass es in einer Etage lichterloh brennt und das Feuer von dort aus steil in die Höhe geht. Ist es vielleicht wiederum eine nicht brandsichere Fassadenverkleidung die das Feuer aus einer brennenden Wohnung auf das ganze Gebäude weitergeleitet hat?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Paul am 09.10.2020 15:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mol kucken op dest Heichhaus sou zesumme fällt wei den WTC7

  • WhaleWhisperer am 09.10.2020 09:43 Report Diesen Beitrag melden

    Man sieht dass es in einer Etage lichterloh brennt und das Feuer von dort aus steil in die Höhe geht. Ist es vielleicht wiederum eine nicht brandsichere Fassadenverkleidung die das Feuer aus einer brennenden Wohnung auf das ganze Gebäude weitergeleitet hat?