Philadelphia

05. Februar 2018 08:53; Akt: 05.02.2018 09:32 Print

Fans drehen nach Super Bowl komplett durch

Fans randalieren nach dem Super Bowl in Philadelphia. Berichten zufolge wurde auch eine Explosion gehört.

Nach dem Sieg der Philadelphia Eagles über die New England Patriots beim Super Bowl kommt es zu Ausschreitungen. (Video: Twitter)

Zum Thema

Nach dem Sieg der Philadelphia Eagles über die New England Patriots beim Super Bowl drehen die Fans komplett durch. In der Stadt kam es am frühen Montagmorgen zu massiven Ausschreitungen.

Polizisten und Fans sind gewaltsam aneinander geraten, es soll Verletzte geben, wie verschiedenen Medien berichten. Anwohner berichten, eine Explosion gehört zu haben.

Menschen sind Straßenlaternen hochgeklettert, haben Müll geworfen, Kämpfe ausgetragen und Fenster eingeschlagen, wie der The Philadelphia Inquirer schreibt. Die Polizei habe mit allen Kräften versucht, aufeinander losgehende Gruppen auseinanderzuhalten.

In den Supermärkten kommt es zu Plünderungen. «Everything is free», schreibt ein Twitterer zu einem Video. «Verdammt, Philly wir sind besser als das», ergänzt er.

Ein weiteres Video zeigt einen Crowdsurfer, der von einem Gerüst in die Menschenmenge springt.

Die Vorrichtung bricht später unter dem Gewicht der grölenden Fans zusammen.

Die Fans machen vor nichts Halt: Hier wird ein Wagen umgekippt.

Dieser Polizist kann seine Freude über den Sieg der Eagles nicht verbergen und feiert mit den Fans mit.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.