American Airlines

06. Juni 2018 08:25; Akt: 06.06.2018 08:27 Print

Heftiger Hagel zerschlägt Passagierflugzeug

In der Nacht auf Montag ist eine American Airlines Maschine in ein kräftiges Gewitter geraten und beschädigt worden. Der Pilot musste mit 130 Passagieren an Bord in Texas notlanden.

storybild

So sah die Maschine der American Airlines nach den Flug durch die Gewitterzelle aus. (Bild: Screenshot: Twitter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Airbus-Passagierflugzeug der American Airlines, das von San Antonio nach Phoenix unterwegs war, ist in der Nacht auf Montag über New Mexiko in ein heftiges Unwetter geraten. Das Flugzeug ist durch den Kern der Gewitterzelle geflogen und wurde dabei von großen Hagelkörnern getroffen und massiv beschädigt.

Der Pilot musste eine Notlandung in El Paso in Texas durchführen. Glücklicherweise ging die Notlandung gut, keiner der 130 Passagiere und fünf Besatzungsmitglieder kam zu Schaden.

Die Gewitter hatten es allerdings in sich. So gab es in jenem Flugbereich Meldungen über Hagelkörner in der Größe von Tennisbällen. Bei der Überlagerung von Wetterradardaten und Flugzeugposition sehen auch Laien, wie der Passagierjet quer durch den Kern des Unwetters geflogen ist.

Bilder zeigen den Schaden an der Maschine:

(L'essentiel/kaf)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Flori am 06.06.2018 19:49 Report Diesen Beitrag melden

    Warum flog der Pilot durch das Gewitter? Es gab bestimmt Alternativen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Flori am 06.06.2018 19:49 Report Diesen Beitrag melden

    Warum flog der Pilot durch das Gewitter? Es gab bestimmt Alternativen.