#medbikini

30. Juli 2020 14:38; Akt: 30.07.2020 16:22 Print

Ärztinnen protestieren im Bikini gegen Studie

Urlaubsbilder von Ärztinnen im Bikini könnten das Vertrauen von Patienten reduzieren. Gegen dieses Ergebnis einer Studie wurde nun protestiert.

storybild

Ärztin Bruna Gazzetta hat sich dem Protest angeschlossen. (Bild: Twitter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Vorschreiben lassen sich diese Ärztinnen sicher nichts – schon gar nicht, wie sie sich in sozialen Medien präsentieren! Weltweit wird gegen eine Studie protestiert, die im Journal of Vascular Surgery publiziert wurde. Darin haben sich Forscher mit Social-Media-Inhalten von Medizinern beschäftigt.

Den Wissenschaftlern ein ganz besonderer Dorn im Auge: Posieren von Ärztinnen in Unterwäsche oder Bademode. Das könne, so die Meinung der Forscher, medizinisches Personal oder Kliniken das Vertrauen von Patienten kosten.

Mehr haben sie nicht gebraucht: Unter dem Hashtag #medbikini fluten Ärztinnen das Web mit Bildern von sich in Arbeitskleidung und Bikini, männliche Kollegen haben sich angeschlossen. Aufgrund des heftigen Protests nahm das Journal die Studie zurück…

(L'essentiel/red)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jean am 30.07.2020 16:55 Report Diesen Beitrag melden

    "Das Nackte posieren von Ärztinnen könnte, so die Meinung der Forscher, medizinisches Personal oder Kliniken das Vertrauen von Patienten kosten." Ich warte auf die Protestbilder.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jean am 30.07.2020 16:55 Report Diesen Beitrag melden

    "Das Nackte posieren von Ärztinnen könnte, so die Meinung der Forscher, medizinisches Personal oder Kliniken das Vertrauen von Patienten kosten." Ich warte auf die Protestbilder.

    • metoo am 31.07.2020 09:07 Report Diesen Beitrag melden

      warden gären mat.

    • Metwo am 31.07.2020 11:28 Report Diesen Beitrag melden

      schleissen mech un!

    einklappen einklappen