Neuheit in Europa

26. August 2019 18:54; Akt: 26.08.2019 18:56 Print

Chaotische Eröffnung der ersten Aliexpress-​​Filiale

In Madrid eröffnete die erste Filiale von Aliexpress in Europa. Es kam zu einem Riesenansturm.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nein, hier wird kein neues Smartphone verkauft, dennoch bildet sich in einem Madrider Einkaufszentrum eine gigantische Schlange. Der Grund: die Eröffnung des ersten physischen Shops des chinesischen Online-Portals Aliexpress in Europa.

Rund 100 Spanier haben gar die Nacht im Zentrum verbracht, um zu den ersten Besuchern zu gehören, die den Laden betreten. In den sozialen Medien kursieren diverse Bilder und Videos der chaotischen Eröffnung.

Es ist kein Zufall, dass die Betreiber in Spanien die erste Filiale eröffnet haben. Neben den USA und Russland gilt Spanien als drittgrößter Auslandmarkt von Aliexpress.

(L'essentiel/fss)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • kaa am 27.08.2019 16:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verstin d’Europäer net: ass dach gewosst datt China en totalen Iwwerwachungsstaat ass: face recognition etc ultra perfektionnéiert, Bierger kréien Strofpunkten wann se zB bei rout iwwert Stroos laafen dh manner gudden Job, manner gutt Schoulen etc An dann schléift Spunien op der Strooss fir beim China online viir ze sinn? Privatsphär, perséinlech Daten wurscht, oder waat?

Die neusten Leser-Kommentare

  • kaa am 27.08.2019 16:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verstin d’Europäer net: ass dach gewosst datt China en totalen Iwwerwachungsstaat ass: face recognition etc ultra perfektionnéiert, Bierger kréien Strofpunkten wann se zB bei rout iwwert Stroos laafen dh manner gudden Job, manner gutt Schoulen etc An dann schléift Spunien op der Strooss fir beim China online viir ze sinn? Privatsphär, perséinlech Daten wurscht, oder waat?