Corona und Kinderwunsch

01. Dezember 2021 10:16; Akt: 01.12.2021 10:20 Print

Covid-​​19-​​Impfung boostet Spermaqualität

Wer zeugungsfähig bleiben möchte, dem raten Experten ausdrücklich zur Covid-19-Impfung. Denn während die Infektion die Zeugungsfähigkeit einschränkt, fördert die Impfung sie.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Coronavirus Sars-CoV-2 macht Alexander B. bei der Familienplanung einen Strich durch die Rechnung. Trotz mildem Krankheitsverlaufs ist der Wiener, der bereits ein Kind hat, plötzlich zeugungsunfähig. «Mich traf das wie ein Keulenschlag. Passt auf! Dieses Virus hat wirklich böse Folgen», warnte er daraufhin öffentlich. Und das ganz zu Recht. Mittlerweile zeigen mehrere Studien, dass das Virus unschöne Folgen für die männliche Gesundheit haben kann: etwa Erektionsstörungen, Schädigung der Hoden, Hodenschmerzen oder -schwellungen, Unfähigkeit, einen Orgasmus zu erreichen, niedriger Testosteronspiegel und psychische Probleme.

Dass es sich bei Alexander B. um keinen Einzelfall handelt, zeigt auch eine aktuelle Studie von Forschenden der Miller School of Medicine an der Universität von Miami und vorhandene Daten des Kinderwunschzentrums an der Wien. Demnach kann eine Infektion mit Corona bei Männern mit hoher Wahrscheinlichkeit zu Fertilitätseinschränkungen führen.

Wer Kinderwunsch hat, soll sich laut Ärztinnen und Ärzten impfen lassen

«Wir sehen auch bei jungen Männern mit Kinderwunsch, die einen milden Corona-Verlauf hatten, häufig Langzeitfolgen im Sinne von stark eingeschränkten Samenbefunden und männlicher Unfruchtbarkeit. Deswegen rate ich auch jungen Männern, entsprechend vorzusorgen und sich unbedingt impfen zu lassen», rät Michael Feichtinger, Kinderwunschexperte am österreichischen Wunschbaby Institut Feichtinger.

Der Einsatz der mRNA-Impfstoffe birgt kein Risiko für die sexuelle Gesundheit des Mannes, wie die Studie zeigt. Sie sind hinsichtlich der männlichen Fruchtbarkeit unbedenklich, so das Fazit. Das bestätigt auch Heinz Strohmer, Leiter des Kinderwunschzentrums an der Wien: «Da es sich bei der Covid-19-Impfung von Biontech/Pfizer und Moderna um keinen Lebendimpfstoff handelt, konnte unter Berücksichtigung der bisherigen Datenlage eine Einschränkung der männlichen Furchtbarkeit durch die Impfung ausgeschlossen werden. Durch diese Studie wurde nun bestätigt, dass sich Männer ohne negative Auswirkung auf ihre Fruchtbarkeit impfen lassen können.»

Auch Katalin Karikó, die als Mutter der mRNA gilt, weiß nichts Gegenteiliges über die Auswirkung der mRNA-Impfung auf die Fruchtbarkeit zu berichten. «Ich bekomme mehr Anrufe, dass diejenigen, die seit Jahren verzweifelt versuchen, schwanger zu werden, zwei Wochen nach der Impfung plötzlich schwanger sind», sagte sie im Interview mit 20 Minuten. Und hat sogar eine mögliche Erklärung parat:

Ausdrückliche Empfehlung

Sowohl Feichtinger als auch Strohmer raten Männern mit Kinderwunsch ausdrücklich zur Covid-19-Impfung. «Wir empfehlen allen Männern, sich, wenn möglich, impfen zu lassen, um kein Risiko hinsichtlich ihrer späteren Zeugungsfähigkeit einzugehen. Männer, die bereits eine Corona-Infektion hatten und einen zukünftigen Kinderwunsch haben, sollten nach einer Ausheilung eine Untersuchung der Samenflüssigkeit (ein sogenanntes Spermiogramm) durchführen lassen» so Feichtinger.

Was Männer laut Strohmer grundsätzlich tun können, um ihre Spermienqualität zu verbessern: «Besonders wichtig ist das Nichtrauchen, ein normales Körpergewicht, ausreichend Sport und körperliche Bewegung sowie der Verzicht auf Anabolika oder Hormonpräparate im Fitnessbereich.» Auch gesunde Ernährung spielt eine bedeutende Rolle.

(L'essentiel/heute.at/adu/fee)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • XY am 01.12.2021 11:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    fakenews

  • Girouette am 01.12.2021 16:39 Report Diesen Beitrag melden

    On a lu l'inverse récemment aussi, j'espère que le goût est meilleur au moins à défaut de qualité

  • Geheit et raus am 01.12.2021 15:04 Report Diesen Beitrag melden

    Komesch well bis zum 12 november waren an Amerika um VAERS 2620 Fehlgebuerten no der Impfung gemellt ginn 2015 wéinst Pfizer, 689 wéinst Moderna an 100 wéinst Johnson+Johnson. De Männer soll et hëllefen...naja mee de Fraen an de Kanner net sou wéi et aus de Statistiken aus Amerika heescht. Wéi scho gesot et sinn och hei emmer rem déi selwecht "journalisten" déi die fakenewse rausginn. Zait fir eng aner Arbecht, oder Fee?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Nice try am 02.12.2021 09:57 Report Diesen Beitrag melden

    Nice try guys, but you will have to find better ;)

  • Johny am 02.12.2021 07:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mir verblöden! Traureg welt

    • packtiech am 02.12.2021 12:22 Report Diesen Beitrag melden

      hahahaha dëi Mëll sin un der Macht!

    einklappen einklappen
  • Girouette am 01.12.2021 16:39 Report Diesen Beitrag melden

    On a lu l'inverse récemment aussi, j'espère que le goût est meilleur au moins à défaut de qualité

  • pasdboul am 01.12.2021 16:39 Report Diesen Beitrag melden

    n'importe quoi

  • PIPE am 01.12.2021 16:01 Report Diesen Beitrag melden

    ILS FONT TOUT POUR PERSUADER LES GENS A SE FAIRE VACCINER. LA DEBILITE N'A PLUS DE LIMITES.