Leidenschaft

03. Dezember 2021 18:27; Akt: 03.12.2021 18:28 Print

Deshalb solltest Du beim Sex öfter stöhnen

Jeder Film hat einen passenden Soundtrack, und beim Sex ist es nicht anders. Stöhnen bringt euer Liebesspiel auf ein ganz neues Level. 

storybild

Die leidenschaftlichen Laute, die Du beim Sex von Dir gibst tragen viel mehr zu eurem sexuellen Erlebnis bei als Du denkst. (Bild: Getty Images/iStockphoto)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Stöhnen ist nicht nur ein Zeichen dafür, dass Sex anstrengend ist. Die Geräusche vermitteln Deinem Partner, dass Dir die Liebelei gefällt und Du Vergnügen daran findest. Die Lustgefühle auszudrücken kann toll sein, da Dein Gegenüber mitbekommt, wie Du mit Herz und Seele dabei bist. Je lauter desto besser, es sei denn die Nachbarn müssen einschreiten.

Viele Personen sind im Glauben, dass vor allem Frauen nur dann Laute von sich geben, wenn sie ihre männlichen Partner schnell zum Höhepunkt führen wollen. Nun ja, jede Frau weiß natürlich, dass dies auch durchaus funktionieren kann, doch wenn ihr beide im Bett liegt und der richtige Moment da ist, muss der Mann nicht mit Deinen gestellten Geräuschen vom Orgasmus überzeugt werden. Schließlich gibt es nichts sinnlicheres als mit dem Geliebten im Bett zu liegen und gemeinsam Spaß zu haben. 

Während manche beim Sex das Bett kaputt schreien, sind andere bei der Sache ein wenig leiser. Wenn in Dir die Lust tobt laut zu werden, solltest Du deine Hemmungen fallen lassen und Dich deinen Gefühlen hingeben.

(L'essentiel/bf)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Wooow am 04.12.2021 11:40 Report Diesen Beitrag melden

    Wéi dann, nach guer keen eeklege sexistesche Kommentar inkl. Informatioun iwert säi Sexualliewen vum Valchen, dee kee Mënsch liese wollt? ( •̀ᴗ•́ )و ̑̑

Die neusten Leser-Kommentare

  • Wooow am 04.12.2021 11:40 Report Diesen Beitrag melden

    Wéi dann, nach guer keen eeklege sexistesche Kommentar inkl. Informatioun iwert säi Sexualliewen vum Valchen, dee kee Mënsch liese wollt? ( •̀ᴗ•́ )و ̑̑