Bis minus 14 Grad

11. November 2019 22:37; Akt: 11.11.2019 22:41 Print

Die USA stehen unter einem Kälteschock

Ab Montag zieht eine arktische Front über einen Großteil der USA. Meteorologen gehen davon aus, dass Hunderte Temperatur-Rekorde gebrochen werden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mehr als 67 Millionen Amerikaner sind davon betroffen, Meteorologen prophezeien, dass hunderte Temperatur-Rekorde gebrochen werden: Ab Montag stehen weite Teile der USA unter einem Kälteschock. Grund ist eine arktische Front, die Schnee und klirrende Kälte mit sich bringt und die Menschen im Süden, Osten und der Mitte des Landes zittern lässt.

10 Grad kälter als normal

Wie CBS News berichtet, werden zwei Drittel der östlichen Hälfte des Landes mit Temperaturen nahe oder gar unter dem Gefrierpunkt zu kämpfen haben – vielerorts wird es also um die 10 Grad kälter als normalerweise um diese Jahreszeit. In Dallas sollen die Temperaturen ab Dienstagmorgen auf minus 10 Grad sinken, in Nashville auf minus 12, in Chicago auf minus 14. In Philadelphia wird man bei minus 10 Grad und in Boston bei minus 13 Grad schlottern.

Am Dienstag und Mittwoch soll die Kaltfront gar bis nach Florida und Mexiko ziehen. An der Golfküste könnte es Frost geben.

Auch Schnee soll reichlich fallen: In Chicago hat es bereits am Montag für 15 Zentimeter gereicht, an einigen Orten werden in den kommenden Tagen bis zu 60 Zentimeter Neuschnee erwartet.

(L'essentiel/rab)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gerard am 12.11.2019 11:11 Report Diesen Beitrag melden

    Globale Erderwärmung alles nemmen Abzocke.

  • Jerry am 12.11.2019 07:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tja, wo bleibt denn die sogenannte ‘Globale Erderwärmung’ wenn man Sie braucht? Sie ist ja nicht mehr das was Sie mal war!

    einklappen einklappen
  • Michel am 12.11.2019 23:20 Report Diesen Beitrag melden

    Erderwärmung, alles quatsch.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Michel am 12.11.2019 23:20 Report Diesen Beitrag melden

    Erderwärmung, alles quatsch.

  • Tweety am 12.11.2019 16:41 Report Diesen Beitrag melden

    Beim Thema Klima hat der Mensch nicht das Sagen,sondern einzig die Natur ist an der Macht . Und das ist auch gut so ,sonst arme Menschheit!

  • loshein am 12.11.2019 12:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nein, liebe Klimawandel-Leugner, das ist nur Wetter vom Feinsten.

    • Marie am 12.11.2019 18:32 Report Diesen Beitrag melden

      Korrekt. Man sollte schon den Unterschied zwischen Klima und Wetter kennen. Hat meine Tochter gerade in der 4. Klasse gelernt!

    • Michel am 12.11.2019 23:42 Report Diesen Beitrag melden

      Wann de Klima sech géif wandelen dann misst jo och d'Wieder dementsprechend sech wandelen. Dass stellen ech awer net fest.

    einklappen einklappen
  • Gerard am 12.11.2019 11:11 Report Diesen Beitrag melden

    Globale Erderwärmung alles nemmen Abzocke.

  • pitti am 12.11.2019 08:47 Report Diesen Beitrag melden

    klimawandel?????