Humboldt Forum

08. April 2020 13:01; Akt: 08.04.2020 13:05 Print

Dunkler Rauch über Berlin nach Explosion

Auf der Baustelle des Humboldt Forums ist vermutlich ein Teerkessel explodiert. Ein Großaufgebot von Einsatzkräften ist vor Ort.

Am Neubau des Stadtschlosses in Berlin ist ein Feuer ausgebrochen. (Video: Storyful)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei einem Brand auf der Baustelle des Humboldt Forums in Berlin ist ein Mensch verletzt worden. Die Person werde vom Rettungsdienst behandelt, twitterte die deutsche Feuerwehr am Mittwoch.

80 Kräfte seien an dem Kultur- und Ausstellungszentrum im Einsatz. «Die Rauchwolke durch den Brand von Baumaterialien und zwei Bitumenkochern war weithin sichtbar.»

Der Brand ist laut Feuerwehr unter Kontrolle. Die Einsatzkräfte hätten das Feuer schnell gelöscht, sagte ein Feuerwehrsprecher am Mittwoch. «Alles unter Kontrolle.» Bei dem Verletzten handelt es sich demnach um einen Bauarbeiter.

Eröffnung im September

Die Explosion habe sich im Außenbereich ereignet, sagte ein Sprecher des Forums der Nachrichtenagentur DPA. Zu dem Vorfall sei es um zehn Uhr in einem Portal zum Schlüterhof gekommen. Über dem Gebäude im Zentrum von Berlin war eine große schwarze Rauchwolke zu sehen.

Der erste Teil des Humboldt Forums soll eigentlich im September eröffnet werden, geplant war die Eröffnung ursprünglich bereits im vergangenen Jahr.

Das 40.000 Quadratmeter umfassende Kultur- und Ausstellungszentrum bespielen die Stiftung Preussischer Kulturbesitz mit zwei ihrer Museen, das Land Berlin und die Humboldt-Universität. Gezeigt werden sollen Exponate aus Asien, Afrika, Amerika und Ozeanien sowie Objekte zur Geschichte Berlins.

(L'essentiel/sda)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Léon am 08.04.2020 23:09 Report Diesen Beitrag melden

    Vite prenez conseil avec les verts

Die neusten Leser-Kommentare

  • Léon am 08.04.2020 23:09 Report Diesen Beitrag melden

    Vite prenez conseil avec les verts