Insta-Post

12. September 2019 12:32; Akt: 12.09.2019 12:32 Print

Ex-​​Freund soll Influencerin übel zugerichtet haben

Eine junge Mutter berichtet auf Instagram, wie sie um ihre Kinder kämpft. Tausende Social-Media-Nutzer sind berührt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Insta-Post der deutschen Influencerin Tülin bewegt derzeit Tausende. Auch 20-Minuten-Leser wurden auf den Social-Media-Eintrag aufmerksam. Tülin berichtet von einem Streit um ihre Kinder. Ihr Ex soll sie geprügelt und vergewaltigt haben. Als Beweis postet sie Fotos ihres Gesichts mit blauen Flecken. Der Post wurde über 169-mal geliket und tausende Male kommentiert.

«Ein Tabuthema, das ich mit meiner Geschichte brechen will. Ich möchte damit brechen, um Gerechtigkeit zu erhalten, meine Kinder zurückzubekommen und meinem Peiniger ein für alle Mal zu entkommen, der seine Strafe erhalten soll», schreibt die junge Mutter auf ihrem Profil.

Ihr Ex-Freund soll es mit einer Lüge geschafft haben, dass ihr das Jugendamt die beiden gemeinsamen Kinder wegnahm. Sie soll dabei auch dazu gezwungen worden sein, abzustillen. Grund für die Lügen von Seiten des Ex-Freunds sei ihre Trennung von ihm.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
Gewalt an Frauen Ein Tabuthema, das ich mit meiner Geschichte brechen will. Ich möchte damit brechen, um Gerechtigkeit zu erhalten, meine Kinder zurückzubekommen und meinem Peiniger ein für alle Mal zu entkommen, der seine Strafe erhalten soll. Mein Ex-Freund nahm mir unsere beiden gemeinsamen Kinder (4 Monate/1 Jahr) mit einer gut durchdachten Lüge beim Jugendamt weg, nachdem ich es endlich geschafft hatte, mich von ihm zu trennen. Sie zwangen mich sogar, abzustillen. Er drohte mir, mir unsere Kinder nicht zurück zu geben, wenn ich nicht wieder eine Beziehung mit ihm eingehe . Ich lies mich also erpressen. In dieser Zeit, als ich wegen meiner Kinder zurückging, verprügelte er mich immer und immer wieder aufgrund seiner Eifersucht. Einmal so schwer, dass ich mit Gehirnerschütterung im Krankenhaus landete. Er sagte, ich sei die Treppe hinuntergestürzt. Vor einem erneuten Termin beim Jugendamt, bei dem entschieden werden sollte, wo die Kinder in Zukunft bleiben würden, würgte er mich so, dass ich bewusstlos wurde, um mich Mundtot zu machen vor Angst, damit ich ihn nicht verrate. Zu guter Letzt vergewaltigte er mich ein paar Tage später. Er ist bei der Polizei und beim Jugendamt aufgrund seiner Aggressionen bekannt, da er mich schon in der Beziehung und sogar in der Schwangerschaft schlug, würgte und vergewaltigte. Dennoch reagiert das Jugendamt nicht, sondern lässt die Kinder bei ihm. Ich brauche eure Hilfe. Ich weiß nicht weiter und stecke in einem Teufelskreis aus Angst, Verzweiflung, Gewalt und Erpressung. Bitte teilt den Beitrag, damit die Behörden handeln und die Medien auf diese Ungerechtigkeit aufmerksam werden. Ich möchte meine Kinder zurück, sie und mich beschützen und endlich in Frieden ohne Angst und Gewalt leben. Und danke an @beauty.by.juli die mir geholfen hat den text zu verfassen & es zu verbreiten ! Ich danke dir liebe #keinegewaltgegenfrauen #gemeinsamstark #gegengewalt #gegengewaltanfrauen #gegengewaltankindern #ungerechtigkeit #tabuthema Ein Beitrag geteilt von ⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀ Tülin (@okhgcc) am Sep 10, 2019 um 2:05 PDT

Um ihre Kinder wieder sehen zu können, ließ sich Tülin laut eigenen Angaben erneut auf eine Beziehung mit dem Mann ein. In dieser Zeit wurde sie demnach von ihrem Ex-Freund nicht nur mehrfach Krankenhausreif geprügelt, sondern auch mehrmals von ihm vergewaltigt.

Die junge Mutter bittet nun mit einem Post auf Instagram um Hilfe. «Ich weiß nicht weiter und stecke in einem Teufelskreis aus Angst, Verzweiflung, Gewalt und Erpressung», schreibt sie, um die Behörden zum Handeln zu bewegen.

Ihr Post auf Instagram hatte offenbar Erfolg. Wie aus einer Insta-Story auf Tülins Profil zu entnehmen ist, will das Jugendamt den Fall neu aufrollen. «Tülin kann in diesem Moment die Kinder abholen», heißt es im Video. Eine offizielle Bestätigung liegt nicht vor.

(L'essentiel/rhe)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tralala am 13.09.2019 07:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    an direkt photoen posten,kann net sou schlemm sin.

  • Tülin Freundin am 13.09.2019 09:31 Report Diesen Beitrag melden

    lügnering

  • Allen am 28.09.2019 02:42 Report Diesen Beitrag melden

    Dank Dr. Ilekhojie, der mir gerade dabei geholfen hat, den Frieden in meinem Zuhause wiederherzustellen, ist mein Vater und meine Mutter schon sehr lange fort. Vor kurzem bin ich auf eine Online-Anzeige in Bezug auf Zauberkraft gestoßen und ich sage, ich möchte Kontakt aufnehmen, um es zu versuchen Mein Glaube, zum Glück für mich, und mit Hilfe von Dr. Ilekhojie Magic sind meine Mutter und mein Vater jetzt wieder zusammen. Kontaktieren Sie diesen großartigen Mann, wenn Sie ein Problem für eine dauerhafte Lösung haben: gethelp05@gmail.com WhatsApp him on +2348147400259

Die neusten Leser-Kommentare

  • Allen am 28.09.2019 02:42 Report Diesen Beitrag melden

    Dank Dr. Ilekhojie, der mir gerade dabei geholfen hat, den Frieden in meinem Zuhause wiederherzustellen, ist mein Vater und meine Mutter schon sehr lange fort. Vor kurzem bin ich auf eine Online-Anzeige in Bezug auf Zauberkraft gestoßen und ich sage, ich möchte Kontakt aufnehmen, um es zu versuchen Mein Glaube, zum Glück für mich, und mit Hilfe von Dr. Ilekhojie Magic sind meine Mutter und mein Vater jetzt wieder zusammen. Kontaktieren Sie diesen großartigen Mann, wenn Sie ein Problem für eine dauerhafte Lösung haben: gethelp05@gmail.com WhatsApp him on +2348147400259

  • Tülin Freundin am 13.09.2019 09:31 Report Diesen Beitrag melden

    lügnering

  • Tralala am 13.09.2019 07:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    an direkt photoen posten,kann net sou schlemm sin.

  • Kult Fotoneren am 12.09.2019 13:57 Report Diesen Beitrag melden

    Ass kee Beweis.