Baden-Württemberg

06. September 2016 10:22; Akt: 06.09.2016 10:22 Print

Facebook-​​Party eskaliert – Haus komplett verwüstet

Ein 17-Jähriger lädt via Facebook zu einer Hausparty, während seine Eltern in den Ferien sind. Die alarmierte Polizei findet ein Chaos auf drei Stockwerken vor.

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

80 Leute folgten der Facebook-Einladung eines 17-jährigen Deutschen zu einer Party in dessen Elternhaus im deutschen Baden-Württemberg. Zweimal rückte die Polizei aus, bevor das Fest offiziell für beendet erklärt wurde.

Beim ersten Besuch um Mitternacht, der aufgrund von Lärmklagen der Nachbarn stattfand, habe sich der Gastgeber noch «überzogen selbstbewusst und als Herr der Lage» gegeben, schreiben die Beamten in einer Mitteilung.

Gastgeber erstattet Anzeige

Gegen 2.20 Uhr habe sich der Jugendliche dann selbst gemeldet, um Anzeige zu erstatten. Dies, weil hochwertige Kameras geklaut worden seien und immenser Sachschaden entstanden sei. Die Polizisten fanden das dreistöckige Haus beim zweiten Eintreffen tatsächlich komplett «verwüstet und verschmutzt» vor. Es sei davon auszugehen, dass die Eltern des Teenagers nach der Rückkehr aus ihren Ferien «nicht erfreut» über den Anblick sein werden, so die Einschätzung der Beamten.

(L'essentiel/lia)