Zweiter Versuch

04. August 2019 14:06; Akt: 04.08.2019 14:09 Print

Franzose fliegt mit Flyboard über Ärmelkanal

Franky Zapata hat mit seinem Flyboard den Ärmelkanal überquert. Beim ersten Versuch ist er noch gescheitert.

Beim zweiten Versuch schaffte Zapata die Überquerung des Ärmelkanals.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dem französischen Extremsportler Franky Zapata ist am Sonntag als erstem «fliegenden Mann» die Überquerung des Ärmelkanals gelungen. Der 40-jährige Jetski-Weltmeister landete planmäßig mit seinem Flyboard Air am Sonntagvormittag in Großbritannien.

Das berichtete ein AFP-Reporter in St. Margaret's Bay im südenglischen Dover. Gegen 8.15 Uhr (MESZ) war er in Sangatte in Nordfrankreich gestartet. Nach einem Tankstopp auf halber Strecke landete er 20 Minuten später in Großbritannien.

Zwischenlandung zum Tanken

Es war der zweite Versuch des Franzosen, die 35 Kilometer lange Strecke fliegend zurückzulegen. Bei seinem ersten Flug am 25. Juli musste Zapata in der Mitte des Kanals von Rettungskräften aus dem Wasser gezogen werden, weil er während des schwierigen Betankungsmanövers abgestürzt war.

Das Flugbenzin trug der Extremsportler in einem Rucksack bei sich, es reichte aber nur für ungefähr die Hälfte des Flugs – deshalb musste er zum Tanken auf einem Schiff zwischenlanden.

Zapata hatte am französischen Nationalfeiertag am 14. Juli für Aufsehen gesorgt, als er mit der von seiner Firma entwickelten Düsenplattform über den Köpfen zahlreicher Staatsgäste schwebte. Das «Flyboard», auf dem er steht, hat fünf Triebwerke. Sie werden – wie bei Flugzeugen – mit Kerosin betrieben.

Bildstrecke: «Fliegender Mann» schafft Überquerung des Ärmelkanals

(L'essentiel/fur/sda/afp)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Flying-Sausage am 04.08.2019 23:13 Report Diesen Beitrag melden

    Tolle Leistung! Wenn die Dinger in ein paar Jahren in Serie gehen, wird das hoffentlich nicht irgendwann so ein Hype wie mit den E-Scootern. Dann knallen die Deppen dir bei der roten Ampel auch noch aufs Autodach statt "nur"hinten auf die Stoßstange. Habe jetzt noch Gebissabdrücke von der letzten Pappnase am Heckspoiler welcher wohl vermutet hatte dass ich bei rot nicht stehen bleiben würde.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Flying-Sausage am 04.08.2019 23:13 Report Diesen Beitrag melden

    Tolle Leistung! Wenn die Dinger in ein paar Jahren in Serie gehen, wird das hoffentlich nicht irgendwann so ein Hype wie mit den E-Scootern. Dann knallen die Deppen dir bei der roten Ampel auch noch aufs Autodach statt "nur"hinten auf die Stoßstange. Habe jetzt noch Gebissabdrücke von der letzten Pappnase am Heckspoiler welcher wohl vermutet hatte dass ich bei rot nicht stehen bleiben würde.

    • Ouerstepp am 05.08.2019 10:36 Report Diesen Beitrag melden

      Wat een Kamedi däh machen , wann däh an Serie sollen goen , scheissen ech däh erof mat enger Flitsch , dann as Rou ;)

    einklappen einklappen