In den USA

31. Mai 2018 08:09; Akt: 31.05.2018 17:38 Print

Frau erwischt Freund beim Sex mit diesem Welpen

Als eine Frau in der Stadt Wichita nach Hause kam, platzte sie in eine verstörende Szene: Ihr Partner verging sich an einem fünf Monate alten Hund. Offenbar nicht zum ersten Mal.

storybild

Frazier geht es trotz der Tortur wieder einigermaßen gut. (Foto: Facebook/Beauties and Beasts, Inc.)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Weil sich ein Paar in der US-amerikanischen Stadt Wichita am vergangenen Wochenende heftig gestritten hatte, verließ die Frau die gemeinsame Wohnung, damit sich die Wogen wieder glätten. Als sie wenige Stunden später zurückkehrte, geriet sie in eine äußerst verstörende Szene: Ihr Freund, der 55 Jahre alte Justin M., vergewaltigte den fünf Monate alten Pitbull-Welpen, den sich das Paar zugelegt hatte. Das berichtet das Newsportal Fox8.

Die Frau schritt sofort zur Tat, packte den Hund namens Frazier und fuhr mit ihm in die nächste Tierklinik – das Tierrettungszentrum «Beauties and Beasts». Dort teilten ihr die erschütterten Tiermediziner mit, dass es dem kleinen Welpen trotz der Tortur einigermaßen gut geht. «Er ist so ein süßer Hund und so nett zu Menschen. Er hat einfach seinen Kopf auf meine Hände geworfen. Man würde nie denken, dass er gerade so etwas durchmachen musste», sagte einer der Helfer des Zentrums.

Laut Angaben der Polizei soll es nicht das erste Mal gewesen sein, dass der kleine Pitbull misshandelt wurde. Justin M. wurde deshalb in Arrest genommen. Jetzt muss er sich wegen Sodomie und Tierquälerei verantworten.

(sw/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pia am 31.05.2018 12:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    jo genausou ass et @ pit .. do faalen engem “normal“ Gedanken ewech :(

  • pit am 31.05.2018 09:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wei krank muss een dann w.e.g sinn. dat aarmt deier. hoffen deen topert kennt an den bing an do geschitt dat selwecht mat him

    einklappen einklappen
  • Tomman am 31.05.2018 19:32 Report Diesen Beitrag melden

    Also wierklech L´essentiel ass daat wierklech neideg seu sachen als Artikel ze schreiwen

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Roxio am 01.06.2018 11:04 Report Diesen Beitrag melden

    A vomir ! pauvre chien.

  • Tomman am 31.05.2018 19:32 Report Diesen Beitrag melden

    Also wierklech L´essentiel ass daat wierklech neideg seu sachen als Artikel ze schreiwen

    • sandra am 01.06.2018 18:21 Report Diesen Beitrag melden

      JO! wiesou ass datt normal fier Iech?

    einklappen einklappen
  • Pia am 31.05.2018 12:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    jo genausou ass et @ pit .. do faalen engem “normal“ Gedanken ewech :(

  • pit am 31.05.2018 09:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wei krank muss een dann w.e.g sinn. dat aarmt deier. hoffen deen topert kennt an den bing an do geschitt dat selwecht mat him

    • Knouter am 31.05.2018 10:41 Report Diesen Beitrag melden

      huelen am Bing ginn se leider séparéiert gehaal (wi Pedos) fir dass denen naischt sou geschitt ...

    • sandra am 01.06.2018 18:22 Report Diesen Beitrag melden

      schued

    einklappen einklappen