176 Gramm

08. März 2018 13:24; Akt: 08.03.2018 14:03 Print

Frau findet Riesen-​​Ei – mit ungewöhlichem Inhalt

Eine Mitarbeiterin einer Hühnerfarm im australischen Queensland entdeckte ein überdimensioniertes Ei. Sein Inneres verblüfft.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

In der australischen Stadt Queensland hat Ziggy, eine Mitarbeiterin der Hühnerfarm Stockman's Eggs, eine erstaunliche Entdeckung gemacht. Ein Hühnerei, das deutlich größer war, als alle anderen, die die Hennen legte. Stolze 176 Gramm brachte der Koloss auf die Waage. Durchschnittlich wiegen die Eier der Farm etwa 58 Gramm, wie der Stern berichtet.

Als Ziggy das Ei öffnete, erlebte sie die nächste Überraschung: Neben Eiweiß und Dotter befand sich ein weiteres Ei darin – komplett mit Schale. Solche «Doppeleier» können durch eine physiologische Störung entstehen, wenn ein Huhn ein Ei in seinem Körper zurückhält. Rund um das Ei bildet sich dann das weitere Ei. Welche Henne das Rekordei legte, konnte Ziggy nicht mehr ermitteln. Auf der Farm leben rund 3000 Hühner.

(sw/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • oeuf au carré am 08.03.2018 16:15 Report Diesen Beitrag melden

    elle a du avoir mal la pauvre poule ^^

  • Saupreis am 09.03.2018 10:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Da fällt mir ein Witz ein. Kommt ein Hahn mit einem Straußenei in den Stall und meint zu den Hennen: "Meine Damen, ich möchte sie nicht kritisieren. Aber ich möchte ihnen nur zeigen, was anderswo geleistet wird..."

  • Natacha am 08.03.2018 17:12 Report Diesen Beitrag melden

    une autruche a avalé un oeuf de poule c est tout ... tssss

Die neusten Leser-Kommentare

  • Saupreis am 09.03.2018 10:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Da fällt mir ein Witz ein. Kommt ein Hahn mit einem Straußenei in den Stall und meint zu den Hennen: "Meine Damen, ich möchte sie nicht kritisieren. Aber ich möchte ihnen nur zeigen, was anderswo geleistet wird..."

  • Natacha am 08.03.2018 17:12 Report Diesen Beitrag melden

    une autruche a avalé un oeuf de poule c est tout ... tssss

  • oeuf au carré am 08.03.2018 16:15 Report Diesen Beitrag melden

    elle a du avoir mal la pauvre poule ^^