In einem US-Supermarkt

26. März 2020 19:36; Akt: 26.03.2020 19:37 Print

Frau hustet auf Waren -​​ 32.000 Euro Schaden

Im US-Bundesstaat Pennsylvania hat eine Kundin gezielt auf die Gemüse-, Obst- und Backwaren-Auslage in einem Supermarkt gehustet. Alle Produkte mussten weggeworfen werden.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der scheinbar gezielte Hustenanfall einer Frau auf ein ganzes Warenregal mit Gemüse, Obst, Backwaren und Fleischprodukten in einem Supermarkt im US-Bundesstaat Pennsylvania hat einen Schaden von rund 35.000 Dollar, also rund 32.000 Euro, verursacht.

Auf Facebook berichtet der Miteigentümer des Ladens, dass man aufgrund der aktuellen Coronavirus-Situation keine andere Wahl gehabt hätte, als alle Produkte zu entsorgen, mit welchen sie in Kontakt gekommen war.

Die Frau wurde von der örtlichen Polizei festgenommen und in einem Krankenhaus auf ihren psychischen Zustand hin untersucht. Auch ein Corona-Test solle bei der Kundin mit dem starken Hustenreiz durchgeführt werden.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tinni am 27.03.2020 08:16 Report Diesen Beitrag melden

    Leider müssen wir mit solche Leuten leben. Was macht so ein Mensch auf der Erde.

  • Danielle am 27.03.2020 16:13 Report Diesen Beitrag melden

    Ab ins Gefängnis in Isolation für min. 30 Tage.....unfassbar sowas

  • wullmaus am 27.03.2020 16:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mich erschreckt es schon, , um nach Anfang nach Corona Virus.!!! Je suis effrayé a l idée , de l apres Corona Virus , avec Comportement de Certaines Personnes.!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • wullmaus am 27.03.2020 16:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mich erschreckt es schon, , um nach Anfang nach Corona Virus.!!! Je suis effrayé a l idée , de l apres Corona Virus , avec Comportement de Certaines Personnes.!!

  • Danielle am 27.03.2020 16:13 Report Diesen Beitrag melden

    Ab ins Gefängnis in Isolation für min. 30 Tage.....unfassbar sowas

  • Nico am 27.03.2020 10:41 Report Diesen Beitrag melden

    wow. d'dommheet vun der menschheet wäerd eis alleguer killen. net de virus.

  • Tinni am 27.03.2020 08:16 Report Diesen Beitrag melden

    Leider müssen wir mit solche Leuten leben. Was macht so ein Mensch auf der Erde.