Deutschland

07. April 2021 19:00; Akt: 07.04.2021 19:00 Print

Frau kollabiert in Impfzentrum und stirbt

Mitten im Wartebereich des Impfzentrums Hamburg-Sankt Pauli brach die Seniorin plötzlich zusammen. Sie starb noch vor den Augen ihrer Tochter.

storybild

Ein Blick in das Impfzentrum im Hamburger Messezentrum. Symbolbild (Bild: Christian Charisius / dpa / picturedesk.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Deutschen Medienberichten zufolge, hatte die 91 Jahre alte Frau Dienstagabend in Begleitung ihrer Tochter das Impfzentrum aufgesucht. Doch zum Stich kam es nie, die Seniorin kollabierte aus ungeklärter Ursache noch im Wartebereich.

Beim ihrem Eintreffen fanden die alarmierten Rettungskräfte von Polizei und Feuerwehr die Frau bewusstlos vor. Sofort wurden Reanimationsmaßnahmen eingeleitet, doch alles war vergebens. Die 91-Jährige verstarb laut einem Sprecher der Feuerwehr Hamburg noch im Impfzentrum – vor den Augen ihrer Tochter.

Ihr Leichnam wurde einem Bericht von «Tag24» zufolge vorerst der Rechtsmedizin übergeben, jedoch ordnete die Staatsanwaltschaft keine Obduktion an. Offenbar gehen die Ermittler von einem natürlichen Tod aus.

(L'essentiel/rcp)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Nun mit 91 Jahre am 07.04.2021 19:58 Report Diesen Beitrag melden

    ist das Ableben für die Angehörigen mehr oder weniger schmerzlich, aber naturbedingt u. hat absolut nichts mit der ohne Corna zu tun!

  • Alias am 08.04.2021 10:11 Report Diesen Beitrag melden

    Na gut, dass sie davor gestorben ist, wäre sie nach der Impfung gestorben, dann gebe es wieder ein Skandal...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Alias am 08.04.2021 10:11 Report Diesen Beitrag melden

    Na gut, dass sie davor gestorben ist, wäre sie nach der Impfung gestorben, dann gebe es wieder ein Skandal...

  • Nun mit 91 Jahre am 07.04.2021 19:58 Report Diesen Beitrag melden

    ist das Ableben für die Angehörigen mehr oder weniger schmerzlich, aber naturbedingt u. hat absolut nichts mit der ohne Corna zu tun!