Klima-Aktivistin

03. Januar 2020 11:00; Akt: 03.01.2020 11:04 Print

Greta hat heute Geburtstag und streikt

Die schwedische Klima-Aktivistin ist 17 Jahre alt geworden. Es passt, dass sie gerade an einem Freitag Geburtstag hat.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Klima-Aktivistin Greta Thunberg ist 17 Jahre alt geworden. Geburtstag hin oder her, auch an ihrem Ehrentag – einem Freitag und damit ihrem Protesttag – stand sie frühmorgens vor dem Stockholmer Reichstag und protestierte mit ihrem Schild für den Klimaschutz. «School strike week 72» schrieb sie auf Twitter, Schulstreikwoche 72. Ihre weiteren Geburtstagspläne verriet sie jedoch nicht.

Greta kann bald selbstständig reisen

Es war ein turbulentes Jahr für die berühmte Klima-Kämpferin mit zwei Atlantik-Überquerungen, Dutzenden Klimaprotesten sowie Reden an Kundgebungen und Gipfeln in Europa. Thunberg begann mit ihren Schulstreiks fürs Klima vor eineinhalb Jahren. Auch rief sie die Jugendbewegung Fridays for Future ins Leben.

Es ist bekannt, das Greta das Asperger-Syndrom hat, eine Variante des Autismus. Ihr Vater, Svante Thunberg, sagte in einem Interview mit BBC Radio, dass der Kampf fürs Klima seine Tochter aus einer Depression geführt habe, denn die Sorge ums Klima habe sie fast zerrissen. Er hoffe, dass Greta in Zukunft wieder zur Schule gehen werde. Jetzt mit 17 Jahren soll sie auch bald ohne Unterstützung eines Familienmitglieds reisen können.

(L'essentiel/leg/sda)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gretel am 03.01.2020 15:13 Report Diesen Beitrag melden

    Was bitteschön ist ein Hasskommentar, wenn man ein psychisch gestörtes Kind als Prototyp von geldgierigen Eltern nicht ernst nehmen kann u. wo noch einige gutgläubige Jüngern meinen, dass Personenschútz von nöten ist.

    einklappen einklappen
  • Jammergretel am 03.01.2020 13:53 Report Diesen Beitrag melden

    Gretel, kannst gleich wieder jammern!!!

    einklappen einklappen
  • Jammergretel am 05.01.2020 14:19 Report Diesen Beitrag melden

    Mancher Geburtstag dauert etwas länger u. nun kommt dabei doch die Sau heraus; denn Gretel beantragt für ihr Image Markenschutz. Dem dümmsten Jünger müßte doch bis jetzt bewußt werden, was Gretel mit ihrem Beraterstab für Abzocke betrieben hat. Oder gibt es immer Doofmatzjünger????

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jchmk am 29.01.2020 13:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dann macht Geburstag Party

  • Gretel am 07.01.2020 19:38 Report Diesen Beitrag melden

    Gretel braucht nicht mehr zu jammern, ab jetzt vermarktet sie sich selbst. Also Grtel Liebhaber, alles kaufen, was sie unter Markenschutz auf den Markt bringt. Die Umwelt wird mit dem Schrott noch mehr belastet!!!

  • Jammergretel am 05.01.2020 14:19 Report Diesen Beitrag melden

    Mancher Geburtstag dauert etwas länger u. nun kommt dabei doch die Sau heraus; denn Gretel beantragt für ihr Image Markenschutz. Dem dümmsten Jünger müßte doch bis jetzt bewußt werden, was Gretel mit ihrem Beraterstab für Abzocke betrieben hat. Oder gibt es immer Doofmatzjünger????

  • Dauergeburtstag am 04.01.2020 15:30 Report Diesen Beitrag melden

    Nun, ein Geburtstag dauert doch meistens nur einen Tag, aber bei Gretel scheint das ein Dauerzustand zu werden. Egal, an welchem Syndrom angehende Madam leidet, normal ist so ein Dauerzustand bestimmt nicht!!!

  • Phil am 04.01.2020 07:22 Report Diesen Beitrag melden

    Wann d'Joffer Dausende vun Leit brauch an benotzt fir aus enger Depressioun erauszekommen.... majo dann! Wär et net besser et géif bei en Psychiater goen an déi aner Leit mat Rou loossen?