Roter Tsunami

28. September 2020 09:46; Akt: 28.09.2020 09:50 Print

Hier laufen 50.000 Liter Wein aus

Auf dem Weingut Bodegas Vitivinos im spanischen Villamalea ist es zu einer spektakulären Panne gekommen. Die Winzer konnten nur hilflos zusehen.

Hier laufen gerade 50.000 Liter Rotwein aus.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Für Rotwein-Liebhaber ist dieser Anblick wohl wie ein Stich ins Herz: Auf dem Weingut Bodegas Vitivinos im spanischen Villamalea ist ein 50.000-Liter-Wein-Tank platzt und sorgte für einen riesigen Rotwein-Tsunami. Die Winzer waren hilflos und konnten nur zusehen, wie sich der Wein auf dem Gelände ausbreitet, wie ein Twitter-Video zeigt.

Wie es zu dem Unglück kommen konnte, ist bisher noch unklar. Laut spanischen Medien könnte ein Riss an der Tankhülle der Grund sein. 

Hohn auf Twitter

Während die Winzer vermutlich weniger zu lachen hatten, machte sich die Internetgemeinde einen Spaß aus dem roten Malheur: Schnell wurden Parallelen zu diversen Horrorfilm-Klassikern, wie The Shining gezogen.

Immerhin muss man sich auf dem Weingut keine Sorgen um die Reinigung machen: Einige User boten an, beim Aufschlecken des edlen Weins zu helfen.

(L'essentiel/red)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Egide am 28.09.2020 17:02 Report Diesen Beitrag melden

    Halb so schlimm: in 50000L Tanks lagert garantiert kein Grand Premier Cru..

  • pitti am 28.09.2020 12:20 Report Diesen Beitrag melden

    Gut versichert verkauft.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Egide am 28.09.2020 17:02 Report Diesen Beitrag melden

    Halb so schlimm: in 50000L Tanks lagert garantiert kein Grand Premier Cru..

  • pitti am 28.09.2020 12:20 Report Diesen Beitrag melden

    Gut versichert verkauft.